Bahrain: Gudmundur Gudmundsson offenbar neuer Nationaltrainer

Medien: Gudmundsson übernimmt Bahrain

Von SPOX
Dienstag, 11.04.2017 | 13:57 Uhr
Gudmundur Gudmundsson soll die Nationalmannschaft von Bahrain übernehmen
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Gudmundur Gudmundsson hat kurz nach seinem Aus bei der dänischen Nationalmannschaft wohl einen neuen Job gefunden. Der isländische Coach wird wohl neuer Nationaltrainer in Bahrain.

Berichten der isländischen Zeitung Morgunbladid zufolge erhält der 56-Jährige einen Vertrag bis 2018 im Golfstaat. Bahrains Handballverband hat auch schon ein Foto, das Gudmundsson bei der Ankunft am Bahrainer Flughafen zeigt, veröffentlicht.

Bahrain erhofft sich von der Verpflichtung des ehemaligen Trainers der Rhein-Neckar Löwen, endlich die Qualifikation für die Weltmeister zu schaffen.

Zuletzt scheiterte man bei der Asienmeisterschaft immer im Finale an Katar. Nur der Sieger der asiatischen Kontinentalmeisterschaft bekommt einen Startplatz bei der WM.

Alle Handball-Nachrichten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung