Handball

Niederlande melden sich eindrucksvoll zurück

SID
Die DHB-Frauen haben gegen Frankreich verloren

Die Niederlande haben sich bei der Handball-EM der Frauen zwei Tage nach der Auftaktniederlage gegen Deutschland eindrucksvoll zurückgemeldet. Der Vizeweltmeister besiegte den WM-Vierten Polen in Kristianstad deutlich mit 30:21 (14:11). Damit haben die Niederländerinnen wie Deutschland nun zwei Punkte auf dem Konto, Polen ist noch ohne Zähler.

Frankreich führt die Gruppe nach dem 22:20 (11:11)-Sieg gegen die Auswahl des DHB mit vier Punkten an und steht bereits in der nächsten Runde.

In der Gruppe A verlor Gastgeber Schweden gegen Slowenien in einem äußerst knappen Spiel mit 23:25 (13:13). Vizeeuropameister Spanien unterlag in Stockholm mit 23:25 (8:11) gegen die Auswahl Serbiens, die mit vier Zählern Gruppenerster ist und ebenfalls in der Hauptrunde steht.

Alle Mehrsport-News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung