Mittwoch, 27.04.2016

Sieg im innerdeutschen Duell gegen Magdeburg

Göppingen erreicht Final Four

Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen hat das Final Four im EHF-Cup erreicht. Der Altmeister verlor zwar das Viertelfinal-Rückspiel beim Ligakonkurrenten SC Magdeburg mit 27:29 (13:17), doch der 31:25-Hinspielerfolg reichte den Göppingern.

Magnus Andersson und Frisch auf Göppingen qualifizierten sich für das Final Four in Nantes
© getty
Magnus Andersson und Frisch auf Göppingen qualifizierten sich für das Final Four in Nantes

Das Final Four (14./15. Mai) findet im französischen Nantes statt. Magdeburg begann furios und setzte sich in der 18. Minute erstmals auf vier Tore ab. Beim 21:14 (36.) träumte der erste deutsche Champions-League-Sieger vom Einzug ins Halbfinale, Göppingen behielt aber die Nerven und kam in der Schlussphase immer näher heran.

Beim Final Four um den DHB-Pokal am Wochenende in Hamburg bietet sich dem SCM eine neute Titelchance. Im Halbfinale am Samstag treffen die Magdeburger auf den Bergischen HC.

Alles zu Frisch auf Göppingen

Das könnte Sie auch interessieren
Göppingen konnte knapp gegen BM Granollers gewinnen

Drei deutsche Siege im EHF-Cup

Lukas Nilsson und Andreas Wolff feierten mit Kiel einen Sieg gegen den SC Magdeburg

HBL: Weinhold-Verletzung überschattet Favoritensiege

Kresimir Kozina verlässt die Füchse Berlin

Göppingen holt Berliner Kozina


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.