Dienstag, 26.04.2016

Europameister Lemke wieder fit

Magdeburg bläst zur Aufholjagd

Bundesligist SC Magdeburg kann im Viertelfinal-Rückspiel des deutschen Duells im EHF-Cup gegen Frisch Auf Göppingen wieder auf Europameister Finn Lemke zurückgreifen. Nach der verletzungsbedingten Zwangspause im Hinspiel kann der Magdeburger Abwehrchef im Heimspiel am Mittwoch wieder eingreifen.

Gute Nachrichten für den SC Magdeburg: Finn Lemke ist wieder fit
© getty
Gute Nachrichten für den SC Magdeburg: Finn Lemke ist wieder fit

"In so einem Spiel ist jeder fit. Finn Lemke kann spielen", sagte SCM-Trainer Bennet Wiegert: "Ihn im Hinspiel auf der Bank zu lassen, war eine Vorsichtsmaßnahme."

Göppingen, Siebter der Bundesliga, hatte das Hinspiel am Samstag mit 31:25 gewonnen und besitzt beste Chancen, das Final Four (14./15. Mai) in Nantes zu erreichen. "Magdeburg ist zu Hause sehr stark", warnte Frisch-Auf-Kapitän Manuel Späth: "Wir dürfen uns von den sechs Toren nicht blenden lassen und müssen von Anfang an hellwach und konzentriert sein."

Magdeburgs Sportchef Steffen Stiebler machte seinem Team unterdessen Mut. "Alle wissen, dass wir was Besonderes leisten müssen", sagte Stiebler: "Man hat es auch an den anderen Ergebnissen im Viertelfinale gesehen: Für die Rückspiele werden noch alle Möglichkeiten bestehen. Auch für uns."

Finn Lemke im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Finn Lemke wird den SC Magdeburg am Saisonende verlassen

Europameister Lemke verlässt Magdeburg

Finn Lemke wird bei der DHB-Auswahl fast ausschließlich in der Abwehr eingesetzt

Finn Lemke: "Vorfreude, dass es losgeht"

Finn Lemke zog sich einen Mittelhandbruch zu und fällt vorerst aus

WM-Aus für Rückraumspieler Lemke


Diskutieren Drucken Startseite
Top 3 gelesene Artikel - Handball
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.