Handball

Ziercke übernimmt Lübbecke

SID
Aaron Ziercke trainiert derzeit noch Zweitligist HC Empor Rostock
© getty

Der abstiegsbedrohte Bundesligist TuS N-Lübbecke wird in der kommenden Saison vom ehemaligen Nationalspieler Aaron Ziercke trainiert.

Der 44-Jährige erhält einen Einjahresvertrag und löst damit im Sommer Goran Perkovac ab, der das Amt erst im Dezember übernommen hatte. Ziercke trainiert bis zum Saisonende noch Zweitligist HC Empor Rostock.

Lübbecke hat derzeit fünf Punkte Rückstand auf den Bergischen HC auf dem ersten Nicht-Abstiegsplatz. Allerdings haben die Ostwestfalen zwei Spiele weniger ausgetragen.

Die HBL in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung