Kiel zieht wieder mit Löwen gleich

SID
Sonntag, 07.12.2014 | 22:05 Uhr
Joan Canellas war mit sechs Treffern bester Kieler Torschütze
© getty
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Der THW Kiel und Champions-League-Gewinner SG Flensburg-Handewitt geben sich in der Bundesliga weiterhin keine Blöße. Kiel gewann mit 32:23 (13:11) bei GWD Minden und zog nach Punkten mit Tabellenführer Rhein-Neckar Löwen gleich, hat aber eine um elf Tore schlechtere Tordifferenz. Es war der 13. Ligasieg der Kieler in Folge.

Auch die SG Flensburg-Handewitt hat nach dem 29:24 (13:11) gegen den HSV Hamburg seit über einem Monat in der Bundesliga nicht mehr verloren.

Mit sechs Punkten Rückstand bei zwei Spielen weniger als die Löwen und Kiel ist die SG dem Spitzenduo weiter auf den Fersen. Der HSV blebt dagegen zunächst im unteren Tabellendrittel hängen.

Der Flensburger Sieg im RE-LIVE

Die Partie in Flensburg war geprägt von starken Leistungen der beiden Torhüter Mattias Andersson und Johannes Bitter, die vor allem in der ersten Hälfte etliche Würfe entschärften.

Lindberg mit acht Treffern

Dem HSV reichten am Ende aber weder die Paraden von Bitter noch die acht Tore des schwedischen Rechtsaußen Hans Lindberg zum Sieg. Für Flensburg trafen Linksaußen Anders Eggert, Ex-Nationalspieler Holger Glandorf und Rechtsaußen Lasse Svan Hansen je sechsmal.

In Minden hatten die hatten die gastgebenden Ostwestfalen, die als Tabellen-16. in Abstiegsgefahr bleiben, bis zum 9:9 (19.) gut mit dem Titelverteidiger mitgehalten, danach zogen die Gäste gestützt auf den starken Keeper Johan Sjöstrand an.

Beste Torschützen der Kieler waren Joan Canellas, Domagoj Duvnjak und Aron Palmarsson bei seinem Ligacomeback mit jeweils sechs Treffern.

Alle Infos zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung