Handball

Berlin verplichtet Vukovic ab 2015

SID
Drago Vukovic wechselt zur übernächsten Saison nach Berlin
© getty

Die Füchse Berlin haben einen Transfercoup gelandet. Der Pokalsieger verpflichtete den kroatischen Olympiasieger Drago Vukovic ab der Saison 2015/2016. Der 30 Jahre alte Rückraumspieler des Liga-Konkurrenten TuS N-Lübbecke unterschrieb bei den Berlinern einen Drei-Jahres-Vertrag bis 2018.

Dies teilten die Füchse am Dienstag mit.

"Wir sind sehr froh, dass Drago Vukovic sich für Berlin entschieden hat. Wir wollten ihn schon immer nach Berlin holen und freuen uns, dass es zur nächsten Saison geklappt hat", sagte Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning. Vukovic zähle zu den komplettesten Spielern der Bundesliga.

"Nach vielen Gesprächen mit Bob Hanning und Dagur Sigurdsson war für mich klar, dass dieses Projekt zu einer neuen - nicht nur sportlichen - Lebensaufgabe für mich und meine Familie werden kann", sagte Vukovic, der seit sechs Jahren in der Bundesliga spielt und von 2008 bis 2011 für den VfL Gummersbach auflief.

In den bisher 146 Spielen für die kroatische Nationalmannschaft erzielte Vukovic 212 Tore. Bei Olympia gewann er Gold (2004) und Bronze (2012), er wurde 2005 Vize-Weltmeister sowie 2008 und 2010 Vize-Europameister.

Die Füchse im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung