Sveinsson neuer Magdeburg-Coach

SID
Donnerstag, 16.01.2014 | 22:17 Uhr
Geir Sveinsson übernimmt den Posten von Frank Carstens
© getty
Advertisement
NBA
Live
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Der SC Magdeburg hat mit Geir Sveinsson zur kommenden Saison einen neuen Trainer verpflichtet. Der Isländer kommt vom österreichischen Klub Bregenz Handball. Bis zum Saisonende bleibt Uwe Jungandreas der Chef an der Seitenlinie.

Sveinsson hat in Magdeburg bereits bis 2016 unterschrieben. "Wir freuen uns sehr mit Geir Sveinsson einen erfahrenen Handballfachmann für die Trainerposition gefunden zu haben. Bei unseren Gesprächen haben wir sofort gemerkt, dass Geir zum Handballstandort Magdeburg passt. Geir steht für die attraktive skandinavische Handballphilosophie, das Erreichen ambitionierter Ziele, aber auch für die Entwicklung junger Nachwuchsspieler", sagte der neue sportliche Leiter des SCM, Steffen Stiebler, dem "MDR".

Und Sveinsson ergänzte: "Ich muss ehrlich sagen, dass ich den Vertrag heute mit gemischten Gefühlen unterzeichnet habe. Einerseits bin ich traurig, dass ich Bregenz verlassen werde - andererseits freue ich mich auf die spannende Aufgabe in Magdeburg."

Johannesson nicht zu haben

Ursprünglich wollten die Magdeburger offenbar Sveinssons Landsmann Patrekur Johannesson verpflichten. Doch der österreichische Nationaltrainer ist aufgrund seines laufenden Vertrages nicht zu haben.

Bis zum Saisonende bleibt Jungandreas Trainer des SCM. Der 51-Jährige übernahm den Posten von Frank Carstens, der im Dezember entlassen wurde.

SC Magdeburg im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung