DHB-Präsidium entscheidet

Heuberger bei Playoff-Pleite wohl weg

Von Alice Jo Tietje
Mittwoch, 06.11.2013 | 14:49 Uhr
Für Martin Heuberger läuft es mit dem DHB-Team nicht rund
© getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Deutschland muss um den Einzug für die WM-Endrunde 2015 in Katar zittern. Sollten die Playoff-Spiele nicht erfolgreich werden, wird Bundestrainer Martin Heuberger Medienberichten zufolge entlassen.

Im Juni nächsten Jahres wird sich die deutsche Nationalmannschaft einem schweren Gegner in den Playoff-Spielen für die Weltmeisterschaft 2015 stellen müssen. Das DHB-Team ist in Topf zwei gesetzt und wird auf einen Konkurrenten treffen, der bei der EM in Dänemark zwischen Rang vier und 13 landet.

Sollten die Qualifikationsspiele nicht gewonnen werden und nach Olympia und der EM auch die WM verpasst werden, wird Heuberger seinen Sitz wohl räumen müssen. Wie die "Sport Bild" berichtet, hat sich das neue Präsidium des DHB um Präsident Bernhard Bauer und Vizepräsident Bob Hanning dazu bereits entschieden.

Qualifikation muss geschafft werden

"Wer mich kennt, der weiß, dass ich Martin schätze. Aber auch Martin ist jemand, der in Lösungen denkt", erklärte Hanning.

Auch der Betroffene selbst ist sich wohl bewusst, dass sein Job von den Spielen im Sommer abhängt. "Ich muss die Qualifikation schaffen", meinte Heuberger. Gerade im Hinblick auf die WM 2019, die in Deutschland und Dänemark ausgetragen wird, planen die Verantwortlichen das Team wieder an alte Leistungen heranzuzuführen - notfalls auch mit einem neuen Trainer.

Die HBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung