Rambo soll Minden retten

SID
Donnerstag, 07.11.2013 | 15:32 Uhr
Christoffer Rambo nahm mit Norwegen an der Weltmeisterschaft 2011 teil
© getty

GWD Minden hat sich die Dienste von Rückraumspieler Christoffer Rambo gesichert. Der norwegische Nationalspieler kommt vom französischen Klub Dunkerque HBGL zu den Nordrhein-Westfalen.

Die Mindener reagierten damit auf die Verletzung von Moritz Schäpsmeier. Der 29-Jährige zog sich einen Achillessehnenriss zu und fällt lange aus.

Es gibt eine Option auf eine Vertragsverlängerung über die laufende Saison hinaus, wenn Minden mit Rambo den Klassenerhalt schaffen sollte.

Derzeit belegt der Verein allerdings nur Platz 17. Nach dem 12. Spieltag ist Minden der einzige Klub, der noch kein Spiel gewonnen hat.

Der Kader von GWD Minden

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung