Deutsche Handballer spielen in Gruppe A

DHB-Team trifft bei WM 2013 auf Frankreich

SID
Donnerstag, 19.07.2012 | 14:24 Uhr
Lars Kaufmann (l.) und Nikola Karabatic könnten auch bei der WM 2013 aufeinander treffen
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die deutsche Nationalmannschaft der Männer hat bei der Auslosung zur Weltmeisterschaft 2013 in Spanien wie erwartet fordernde Vorrundengegner erwischt. Unter anderem wartet Frankreich.

In der Gruppe A trifft die Mannschaft von Bundestrainer Martin Heuberger in Granollers auf Titelverteidiger Frankreich, Afrikameister Tunesien, Panamerikameister Argentinien sowie auf Brasilien und WM-Neuling Montenegro.

"Das ist ein richtiger Hammer", sagte Heuberger. "Die besten Nationen aus den jeweiligen Kontinenten sind unserer Gruppe zugelost worden, das wird ein hartes Stück Arbeit. Unser Ziel ist das Erreichen der Ko-Runde."

Das Teilnehmerfeld ist in vier Sechsergruppen eingeteilt. Nach der Vorrunde geht es direkt in einer K.o.-Runde weiter, die vier besten Nationen erreichen jeweils das Achtelfinale.

Die WM-Endrunde findet im kommenden Jahr vom 11. bis 27. Januar statt. Die Austragungsorte sind Barcelona, Granollers, Guadalajara. Madrid, Sevilla und Saragossa.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung