Ex-Nationalspieler bleibt in der Hansestadt

HSV Hamburg verlängert mit Torsten Jansen

SID
Donnerstag, 03.05.2012 | 17:02 Uhr
Linksaußen Torsten Jansen (M.) soll auch künftig für den HSV Hamburg spielen.
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Der amtierende deutsche Meister HSV Hamburg hat den auslaufenden Vertrag mit Ex-Nationalspieler Torsten Jansen trotz dessen Verletzungsanfälligkeit bis 2013 verlängert. Der 35-jährige Linksaußen spielt seit neun Jahren für die Hanseaten.

"Torsten Jansen ist ein wichtiger Eckpfeiler für unser Team, das von seinem unbedingten Willen genauso wie von seiner Erfahrung profitiert", sagte HSV-Trainer Martin Schwalb.

Der 35 Jahre alte Linksaußen erzielte in bisher 266 Ligaspielen insgesamt 994 Tore im HSV-Trikot. In der laufenden Saison wurde der Routinier jedoch immer wieder von Verletzungen geplagt.

Zudem verlündete Schwalb am Donnerstag die Verpflichtung des französischen Nachwuchskeepers Max-Henri Herrmann. Der 18-Jährige wechselt vom Zweitligisten DHC Rheinland nach Hamburg und unterschreibt einen Vertrag über drei Jahre. Beim HSV soll er als dritter Torhüter an die erste Liga herangeführt werden.

HSV Hamburg: Der aktuelle Kader

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung