Sonntag, 14.05.2017

Martin Kaymer hat die Players Championsship mit einer schwachen Schlussrunde beendet

Kaymer mit schwachem Ende

Martin Kaymer hat die Players Championship in Ponte Vedra Beach/Florida mit einer schwachen Schlussrunde beendet. Der zweimalige Major-Sieger benötigte auf dem Par-72-Platz 78 Schläge und schloss das mit 10,5 Millionen Dollar dotierten Turnier mit insgesamt 297 Schlägen rund um Platz 70 ab.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Die Favoriten auf den Turniersieg waren zu diesem Zeitpunkt noch nicht auf dem Grün. Kaymer spielte mit drei Birdies und nur zwei Bogeys zufriedenstellende erste neun Bahnen. An Loch 16 kassierte der 32-Jährige allerdings ein Double-Bogey, auf der 18 sogar ein Triple-Bogey. Die ersten beiden Runden hatte Kaymer Par gespielt, am Samstag benötigte er 75 Schläge.

Olympia-Teilnehmer Alex Cejka (München) hatte am Samstag die Schlussrunde, für die sich 71 Spieler qualifizierten, durch eine äußerst schwache 79er-Runde verpasst. Altmeister Bernhard Langer (Anhausen) war bereits am Freitag am Cut gescheitert.

Martin Kaymer im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Martin Kaymer ist deutlich am Cut gescheitert

Wentworth: Kaymer scheitert am Cut, Kieffer in der Spitzengruppe

Martin Kaymer muss auf Platz 116 um den Cut bangen

Kaymer muss in Wentworth um Cut bangen

Alex Cejka erwischte einen schwarzen Tag und fiel auf den vorletzten Platz zurück

Kaymer und Cejka mit schwacher dritter Runde


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die US Open 2017?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Sergio Garcia
Martin Kaymer
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.