Freitag, 27.01.2017

Tiger Woods erlebt schlechtesten Saisonstart der Karriere

Woods mit miserablem Start - Cejka Letzter

Tiger Woods hat beim US-Turnier in San Diego den schlechtesten Saisonstart seiner Karriere erlebt. Der 14-malige Major-Gewinner benötigte auf dem Par-72-Kurs 76 Schläge und liegt zunächst nur auf dem 133. Rang. "Ich habe heute wahrlich nicht mein bestes Golf gespielt", sagte Woods über seinen ersten Auftritt nach seinem Comeback im Dezember auf den Bahamas.

Woods begann ordentlich, verlor an den letzten sieben Löchern aber insgesamt fünf Schläge. Seinen bislang schlechtesten Start ins Jahr hatte der 41-Jährige 2015 erlebt, als er zum Auftakt der Phoenix Open eine 73 gespielt hatte. "Ich habe heute gekämpft, aber einfach nicht gut geschlagen", sagte der Amerikaner, der nach einer Verletzungspause von knapp eineinhalb Jahren wieder auf der Tour unterwegs ist.

Noch schlechter startete Alex Cejka in das Turnier in Kalifornien. Der Münchner benötigte 82 Schläge und liegt auf Platz 155 ganz am Ende des Feldes. Die Führung übernahm der Engländer Justin Rose (England), der mit einer 65 einen Schlag vor dem Amerikaner Adam Hadwin liegt.

Alles zum Golfsport

Das könnte Sie auch interessieren
Alex Cejka liegt in Puerto Rico auf dem zehnten Rang

Cejka in Puerto Rico auf dem Vormarsch

Alex Cejka liegt bei den Puerto Rico Open auf dem zehnten Rang

Cejka startet mit guter 68er-Runde

Tiger Woods versucht weiter, in Augusta starten zu können

Woods hofft weiter auf Masters-Teilnahme


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.