Golf

Guter Auftakt für Masson und Gal

SID
Die Gladbeckerin Caroline Masson ist mit ihrer ersten Runde in Peking zufrieden
© getty

Deutschlands besten Golferinnen Caroline Masson (Gladbeck) und Sandra Gal (Düsseldorf) ist beim Turnier in Peking ein guter Start geglückt.

Masson benötigte für die ersten 18 Löcher in Reignwood Pine Valley Club 70 Schläge und lag mit drei unter Par auf dem elften Platz.

Mit zwei Schlägen mehr und Rang 20 kam Gal ins Klubhaus. Spitzenreiterin war die Weltranglistenerste Stacy Lewis aus den USA mit 66 Schlägen.

"Ich bin mit einer -3 sehr zufrieden. Gut gestartet, dann auf den zweiten neun zwei Bogeys zugelassen, aber auch noch gut zu Ende gebracht. So kann Runde 2 kommen", schrieb Masson auf ihrer Homepage.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung