Martin Kaymer exklusiv

18 Löcher mit Ronaldinho

Von Interview: Florian Regelmann
Mittwoch, 10.09.2008 | 17:09 Uhr
Golf, Johnnie Walker open, Martin Kaymer
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
22. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. August
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
MLB
Blue Jays @ Orioles
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
MLB
Braves @ Cubs
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Die Teilnahme am Ryder Cup hat Martin Kamyer denkbar knapp verpasst. Dennoch zieht der 23-Jährige im Interview mit SPOX ein überaus positives Fazit der bisherigen Saison.

Zudem verrät Kaymer seine Erlebnisse bei den Majorturnieren und erklärt, warum er Tiger Woods nicht "versteht".

SPOX: Herr Kaymer, Sie haben so um die Qualifikation für den Ryder Cup gekämpft. Wie tief sitzt die Enttäuschung, dass es nicht geklappt hat?

Martin Kaymer: Im ersten Moment war es schon enttäuschend. Ich habe in den vergangenen Wochen eigentlich gut gespielt, aber es hat sich einfach nicht auf die Scorekarten übertragen. Ich denke, ich werde noch die eine oder andere Chance bekommen, um beim Ryder Cup dabei zu sein. Ich hoffe, dass es schon beim nächsten Mal soweit ist.

SPOX: Sie wurden dennoch von Europa-Kapitän Nick Faldo zum Ryder Cup eingeladen.

Kaymer: Ja, wir haben telefoniert und er hat mich nach Kentucky eingeladen. Ich würde ins Team nachrücken, wenn ein Spieler ausfällt. Ich wünsche aber keinem, dass er absagen muss. 

SPOX: Der Großteil des Golfjahres ist vorbei. Sie haben alle vier Majors gespielt. Wie fällt Ihr Fazit aus?

Kaymer: Alle vier Majors sind unglaublich schwer. Natürlich sind die Plätze unterschiedlich, aber vom mentalen Aspekt sollte man immer gleich an die Turniere herangehen. Man braucht sehr viel Geduld und muss auf jeden Fall immer nach vorne spielen. Also nicht zurückhaltend, sondern intelligent aggressiv. Das habe ich in diesem Jahr gelernt.

SPOX: Was ist Ihnen am meisten aufgefallen bei den vier Majors? Bei der PGA Championship war das Setup teilweise so schwierig, dass man bei manchen Löchern auf Bunker zielen musste, wenn man ein Par spielen wollte.

Kaymer: Die Grüns waren unglaublich in Oakland Hills, genauso die Par-3-Löcher, da sind manche gar nicht hingekommen. Und manchmal war man lieber im Bunker als auf dem Grün, das stimmt, das war wirklich so. Das ist einfach eine andere Denkweise bei den Majors. An jedem Loch ist man mit einem Par zufrieden. Es gibt kein einziges einfaches Loch. Hier in Europa gibt es bei den Turnieren dagegen wenig Löcher, wo man sagt: “Gut, dass ich hier ein Par gespielt habe."

SPOX: Ist das dann eigentlich noch fair, was bei den Majors abgeht?

Kaymer: Fair oder unfair ist schwer zu sagen. Es war eine super Herausforderung. Man muss perfekte Schläge machen, um eine machbare Birdie-Chancen zu haben und selbst dann ist es ja nicht hundertprozentig gegeben, dass man diese umsetzt.

SPOX: Hat man Sie in Amerika bei den Turnieren sofort wahrgenommen? 

Kaymer: Ein schönes Erlebnis war in Bay Hill, als Arnold Palmer auf mich zu gekommen ist, mich nett begrüßt und mich gefragt hat: "Are you the new German?“ Und natürlich war vor allem Augusta unbeschreiblich, als ich die Ehre hatte, mit Jack Nicklaus, Gary Player und Bernhard Langer spielen zu dürfen. Das war der beste Vierer in meinem Leben.

SPOX: Nachdem diese Anpassungsphase wieder vorbei ist, wären Sie zufrieden, wenn ich Ihnen heute die gleichen Major-Platzierungen für 2009 anbieten würde?

Kaymer: Nicht wirklich. Wenn man einmal da war, steigt die Erwartungshaltung von alleine. Man will immer den Cut schaffen und wenn man den Cut geschafft hat, will man nach vorne spielen. Man möchte auch um Siege mitspielen, ganz klar, aber dieses Jahr war einfach noch zu früh. Da war ich noch nicht in der Position, um über einen Sieg nachzudenken.

SPOX: Wenn es Diskussionen gibt, wer der beste Spieler unter 30 Jahren auf der Welt ist, nennen mittlerweile selbst Experten aus den USA Ihren Namen. Wie gehen Sie damit um?

Kaymer: Es war in den letzten beiden Jahren sehr viel Rummel um meine Person und auch daran gewöhnt man sich irgendwann. Es ist schön, wenn man so etwas hört, aber man muss da sehr vorsichtig sein, dass man nicht den Boden verliert und weiter arbeitet.

SPOX: Sie haben bewiesen, dass Sie Turniere gewinnen können. Was kommt als nächstes?

Kaymer: Mal schauen.  Ich versuche jetzt jede Woche zu gewinnen, egal bei welchem Turnier, weil ich eben weiß, dass ich gewinnen kann. Ich spiele jedes Turnier auf Sieg. In den USA ist es wie gesagt noch ein bisschen anders, aber hier in Europa habe ich sehr viel Selbstvertrauen.

SPOX: Glauben Sie, dass es möglich ist, der weltbeste Golfer zu werden?

Kaymer (schmunzelt): Da hat glaube ich ein Tiger Woods etwas dagegen.

SPOX: Sie haben bei der US Open mit Woods gespielt. Was beeindruckt Sie am meisten bei ihm?

Kaymer: Sein Putten ist unglaublich. Die wichtigen Putts, wenn die rein müssen, gehen immer rein. Immer. Das ist unfassbar. Ich habe noch nie gesehen, dass einer nicht rein geht. Er locht immer die Putts. Ich verstehe nicht, wie das geht.

SPOX: Tiger gilt als Frühaufsteher, spielt seine Trainingsrunden gerne mal um 5 Uhr morgens. Wären Sie dabei?

Kaymer: Klar würde ich da nicht nein sagen. Ich stehe auch sehr gerne früh auf. In dem Fall natürlich besonders gerne. Da könnte ich sicher eine Menge lernen.

SPOX: Was macht für Sie einen Champion aus?

Kaymer: Ich glaube, der mentale Aspekt macht da den Unterschied. Dass man ruhig bleibt, immer weiter kämpft und immer weiter am Training dran bleibt. Auch wenn man ein, zwei Siege hat wie ich jetzt, darf man mit dem Erreichten nicht zufrieden sein.

SPOX: Was sind Ihre Ziele für den Rest der Saison?

Kaymer: Es gibt auf jeden Fall noch drei Highlights: Die Alfred Dunhill Links Championship in Schottland, das Volvo Masters und dann der World Cup in China.

SPOX: Können Sie sagen, was Ihr bester Golfschlag in Ihrem Leben bislang war?

Kaymer: Das war mein zweiter Schlag auf der 18 in der Finalrunde in Dubai. Nicht nur der Schlag, sondern auch der Eagle-Putt anschließend. Dreier-Eisen über den Teich, Eagle-Putt rein. Das war schon ein cooles Gefühl.

SPOX: Themen-Wechsel zum Schluss: Fußball. Sie haben immerhin mal in der Niederrhein-Auswahl gespielt. Warum haben Sie sich dann für Golf entschieden?

Kaymer: Weil es ein Einzelsport ist, ganz einfach. Weil keine zehn anderen dabei sind. Ich wollte alleine entscheiden, was ich tue und vor allem wie ich es angehe.

SPOX: Mit welchem Star würden Sie denn gerne mal 18 Löcher gehen?

Kaymer: Mit Ronaldinho würde ich sehr gerne mal spielen, das wäre eine feine Sache. Die Tricks, die er drauf hat, finde ich unglaublich. Wenn ich gerne ein Fußballspiel sehe, dann auf jeden Fall eines, bei dem er mitspielt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung