wird geladen

2. Liga - 14. Spieltag: Eintracht Braunschweig - 1860 München 2:1

Abwärtsspirale der Münchner Löwen geht weiter

SID
Sonntag, 27.11.2016 | 15:30 Uhr
Braunschweig Dominik Kumbela trifft in der 65. Minute zum 2:0 gegen München.
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Eintracht Braunschweig hat seine Tabellenführung in der 2. Liga untermauert und 1860 München den nächsten Nackenschlag versetzt. Die zuletzt drei Mal sieglosen Niedersachsen setzten sich im Duell der Löwen trotz zittriger Schlussphase 2:1 (1:0) durch und behaupteten damit den Spitzenplatz.

Christoffer Nyman (16.) und Domi Kumbela (65.) mit seinem neunten Saisontor sicherten der Eintracht den Dreier. Braunschweig baute den Vorsprung auf den VfB Stuttgart, der am Montag den 1. FC Nürnberg empfängt, auf vier Punkte aus. Der Anschlusstreffer von Ivica Olic (72.) kam für Sechzig zu spät, Interimscoach Daniel Bierofka erlebte einen Einstand zum Vergessen.

1860 hat nur eines der letzten zehn Spiele gewonnen. Vor dem Spiel sagte auch noch Wunschtrainer Armin Veh ab. "Ich möchte diese Saison Pause machen, und dabei bleibt es", sagte der 55-Jährige.

Vor 20.000 Zuschauern hatte Bierofka fünf Neue gebracht und das System umgestellt, doch ein Kopfballquerschläger von Fanol Perdedaj machte früh all seine Pläne zunichte. Nyman traf volley unhaltbar für Torhüter Stefan Ortega, der sein erstes Saisonspiel bestritt. Das 2:0 von Kumbela bereitete Nyman vor.

Erlebe die Highlights der 2. Liga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Braunschweig war lange Zeit schärfer und hatte mehr Chancen, versäumte es aber, daraus früher mehr Kapital zu schlagen. Was 1860 anging, sagte Klublegende Werner Lorant bei Sky: "Das ist mir noch zu wenig." Daran änderte auch der starke Schlussspurt nichts mehr.

Braunschweig - 1860: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung