wird geladen

6:2! 1860 gelingt Befreiungsschlag gegen Aue

SID
Freitag, 28.10.2016 | 20:27 Uhr
Die Münchener Fans konnten sechs Tore ihrer Löwen bejubeln
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

1860 München hat seinen Negativlauf in der 2. Bundesliga gestoppt und damit wohl auch die Diskussionen um Trainer Kosta Runjaic vorläufig beendet. Gegen Aufsteiger Erzgebirge Aue feierten die Löwen am 11. Spieltag mit 6:2 (3:1) ihren ersten Sieg nach vier Liga-Pleiten in Folge.

1860 verbesserte sich mit elf Punkten zunächst auf Platz zwölf, während Aue (10) nach der siebten Saisonniederlage nur noch 15. ist.

Levent Aycicek (16., 72.), Michael Liendl (23./Foulelfmeter, 43./Handelfmeter), Sascha Mölders (49.) und Daniel Adlung (90.) schossen die Hausherren vor 16.600 Zuschauern zum dritten Saisonsieg - letztmals hatte 1860 im August 2011 in einem Ligaspiel fünf oder mehr Treffer erzielt.

Pascal Köpke (28.) und Cebio Soukou (55.) trafen für Aue, das nach der fälschlich verhängten Roten Karte gegen Sebastian Hertner (42.) wegen eines vermeintlichen Handspiels auf der Torlinie lange in Unterzahl spielte.

Aue mindestens ebenbürtig

Im Duell der Krisenklubs waren die Auer über weite Strecken mindestens ebenbürtig. So scheiterten Louis Samson (7.) und Steve Breitkreutz (37.) jeweils am Pfosten.

Die Veilchen drängten die Löwen auch in Unterzahl lange in deren Hälfte, erst mit dem 5:2 durch Aycicek nach starker Vorarbeit des zuletzt gesperrten Ivica Olic war die Partie entschieden.

1860 - Aue: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung