wird geladen

SCP und Aue bleiben Mittelmaß

SID
Sonntag, 01.12.2013 | 15:21 Uhr
Paderborner Jubel: Jens Wemmer sorgte für die Führung, am Ende gab's nur ein Remis gegen Aue
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Erzgebirge Aue hat den Sprung aus dem Tabellenkeller verpasst. Die Mannschaft von Trainer Falko Götz kam beim Tabellennachbarn SC Paderborn nach einer kämpferisch ordentlichen, aber weitgehend ideenarmen Vorstellung nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus.

Jens Wemmer brachte Paderborn in Führung (32.). Arvydas Novikovas belohnte den Auer Kampfgeist mit einem wunderbaren Freistoßtreffer zum Ausgleich (78.). Während Paderborn damit jetzt vier Spiele ohne Sieg ist, setzte sich für Aue die Auswärtsmisere fort:

Die Erzgebirgler warten weiter seit dem ersten Spieltag auf den ersten Dreier in der Fremde. Die Gäste verstanden es viel zu selten, die schwächste Abwehr der 2. Liga in Verlegenheit zu bringen, haben jetzt aber immerhin drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz 16.

Aue nach der Pause stärker

6.005 Zuschauer sahen in der Benteler-Arena ein zweikampfintensives Spiel, das sich meist im Mittelfeld zutrug. Aue hatte duch Zlatko Janjic früh eine erste Chance (10.), war in der Folge aber aus dem Spiel heraus zu mutlos.

Beim 0:1 hatten die Gäste Pech, dass Janjic Wemmers Schuss aus 20 Metern nach einer umstrittenenen Ecke abfälschte - Torhüter Martin Männel war ohne Abwehrchance.

Paderborn beflügelte die Führung zunächst, nach der Pause aber erarbeitete sich Aue mehr und mehr ein Übergewicht. Die beste Chance hatte zunächst jedoch Mahir Saglik für den SCP, Männel rettete (59.).

Zwölf Minuten später entschied Männel dieses Duell erneut für sich. Der kurz zuvor eingewechselte Novikovas traf aus 18 Metern zum Ausgleich.

SC Paderborn - FC Erzgebirge Aue: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung