Sonntag, 26.08.2012

2. Liga - 3. Spieltag

Bochum kassiert Heimniederlage gegen Aalen

Der VfL Bochum muss die Blicke nach dem dritten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga nach unten richten. Am Sonntag verlor der VfL zuhause 0:1 (0:0) gegen den VfR Aalen und kassierte die erste Heimniederlage seit März.

Yusuke Tasaka konnte die Pleite nicht verhindern
Yusuke Tasaka konnte die Pleite nicht verhindern

Das entscheidende Tor für die Gäste schoss vor 11.251 Zuschauern Aalens Kevin Kampl (85. Minute). Damit feierte der Aufsteiger im zweiten Auswärtsspiel den zweiten Sieg.

Der VfL war zwar zunächst feldüberlegen, konnte sich bei strömendem Regen gegen die Aalener Abwehr aber meist nicht durchsetzen. Mitte der ersten Halbzeit konterte der VfR besser, Robert Lechleiter (33.) hatte die größte Chance.

Auf der anderen Seite hätte Leon Garetzka (43.) kurz vor der Pause die Gastgeber in Führung bringen können.

Bochum verpasst Führung

Nach der Pause agierte Bochum druckvoller, doch Zlatko Dedic (49.) und Marcel Maltritz (50.) verpassten die ersten Möglichkeiten. Nach etwas Anlaufzeit kam der VfR auch im zweiten Durchgang besser auf.

Doch zunächst wurde ein Treffer von Benjamin Hübner (77.) zu Recht nicht anerkannt, weil Bochums Torhüter Andreas Luthe der Ball im Fünf-Meter-Raum aus der Hand geschossen wurde. Dann aber vollendete Kampl einen Konter zum Siegtreffer für die Gäste.

VfL Bochum - VfR Aalen: Daten und Fakten


Diskutieren Drucken Startseite
15. Spieltag
16. Spieltag

2. Liga, 15. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.