2. Liga - 3. Spieltag

Punktlose Duisburger entlassen Trainer Oli Reck

SID
Samstag, 25.08.2012 | 19:32 Uhr
Nach drei Spielen ohne Punkt und 2:9 Toren zog Duisburg die Reißleine: Oliver Reck muss gehen
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Nach der dritten Niederlage in der Liga hat der MSV Duisburg die Reißleine gezogen. Trainer Oliver Reck musste nach dem 1:3 gegen Dynamo Dresden seinen Hut nehmen. Die "Zebras" dümpeln weiter punktlos am Tabellenende der zweiten Liga.

Die Entlassung Recks galt mit sofortiger Wirkung. Die Entscheidung gab der Traditionsverein am Samstag nur wenige Stunden nach der 1:3-Heimniederlage gegen Dynamo Dresden bekannt. Mit Reck wurde auch dessen Assistent Uwe Schubert von seinen Aufgaben entbunden

Insbesondere in der Verteidigung machten die Gastgeber einen teilweise desolaten Eindruck.

Die Treffer für Dynamo erzielten Idir Ouali (4. Minute), Anthony Losilla (20.) sowie Mickael Pote (78.). Den Ehrentreffer für die Gastgeber schoss Maurice Exslager in der Nachspielzeit.

Von Beginn an druckvoll

Die Dresdner machten von Beginn an Druck und gingen folgerichtig früh durch einen Kopfball von Ouali in Führung. Während die Duisburger sich immer weiter in Richtung gegnerisches Tor bewegten, öffneten sich Räume für Dresden.

Diese Lücken in der MSV-Abwehr nutzte schließlich Losilla, der mit einem kräftigen Schuss das 2:0 erzielte.

Nach der Pause wurde der MSV zwar gefährlicher, doch vergaben Branimir Bajic (49.), Dustin Bomheuer (54.) und Sören Brandy (62.) gute Möglichkeiten. Goran Sukalo (66.) vergab sogar noch einen Elfmeter für den MSV.

Pote dagegen traf auf der anderen Seite aus kurzer Distanz, ehe Exslager den Endstand herstellte.

MSV Duisburg - Dynamo Dresden: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung