Sonntag, 14.09.2008

2. Liga - 4. Spieltag

Hansa mit starkem Finish

Der FSV Mainz 05 hat den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Liga verpasst.

Fußball, zweite Bundesliga, Hansa Rostock, Mainz
© Getty
spielpaarung aachen-ingolstadt kaiserslautern-stpauli oberhausen-ahlen rostock-mainz fuerth-koblenz wiesbaden-nuernberg osnabrueck-frankfurt augsburg-freiburg

Die Mannschaft von Trainer Jörn Andersen verspielte einen 2:0-Vorsprung beim Bundesliga-Absteiger FC Hansa Rostock und musste sich am Ende mit einem 2:2 (0:0) begnügen.

Vor 14.300 Zuschauern in Rostock trafen Srdjan Baljak (61.) und Florian Heller (69.) für die Gäste, die auf Platz vier rangieren. Kevin Schindler (81.) und Gledson (84.) erzielten die Tore für den Tabellen-Neunten aus Rostock.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Gledson der Rostocker Retter

Nach niveauarmen ersten 45 Minuten mit ganz wenigen Chancen auf beiden Seiten nahm das Spiel erst Mitte der zweiten Halbzeit an Fahrt auf.

Begünstigt durch einen Fehler des Rostocker Linksverteidigers Christian Rahn kam Heller zum Flanken. Seine Hereingabe nutzte Baljak, der den Ball aus fünf Metern über die Linie drückte.

Acht Minuten später erhöhte Heller mit einem Schuss aus fünf Metern auf 2:0. In einer turbulenten Schlussphase kamen die Norddeutschen durch Schindler mit einem Schuss aus elf Metern und einen Kopfball von Kapitän Gledson zum Ausgleich.

Das könnte Sie auch interessieren
Marc-Patrick Meister verlängert trotz des fast sicheren Abstiegs

Trainer Meister verlängert bis 2019 beim KSC

Sidney Sam und Dennis Aogo spielten beide auf Schalke unter Horst Heldt

Sam und Aogo nach Hannover?

Martin Kind will mehr als 50 Prozent von Hannover 96 besitzen

50+1: 96-Oppostion kann Kind nicht stoppen


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

2. Liga, 31. Spieltag

2. Liga, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.