Freitag, 26.09.2008

2. Liga - 6. Spieltag

Zweiter Heimsieg für VfL

Der VfL Osnabrück hat sich ins Mittelfeld der 2. Bundesliga abgesetzt. Das Team von Trainer Claus-Dieter Wollitz gewann am Freitag mit 1:0 (1:0) gegen TuS Koblenz und erhöhte das Konto auf acht Punkte.

© Getty

Fiete Sykora (27.) sicherte mit seinem dritten Saisontor den zweiten Osnabrücker Heimsieg.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Vor 13.125 Zuschauern mussten die ersatzgeschwächten Koblenzer die zweite Halbzeit in Unterzahl bestreiten. Mittelfeldspieler Fabrice Begeorgi (45.) sah wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte.

Kalte Dusche durch Sykora

Zu Beginn sah es nicht nach einem VfL-Sieg aus. Koblenz stand 25 Minuten gut, spielte diszipliniert, wirkte im Angriff aber zu harmlos.

Das 0:1 durch Sikora wirkte wie eine kalte Dusche für die Mannschaft von TuS-Trainer Uwe Rapolder.

Reichenberger vergibt Chancen

Die Osnabrücker bekamen Oberwasser und hatten nach dem Platzverweis für Begeorgi die Begegnung unter Kontrolle.

Torjäger Thomas Reichenberger vergab mehrere Chancen für einen höheren Sieg. Marko Lomic (73.) scheiterte bei der einzigen Gäste-Gelegenheit an VfL-Keeper Tino Berbig.

2. Bundesliga Navigation
© spox
Das könnte Sie auch interessieren
Philipp Ziereis musste am Oberschenkel operiert werden

St. Paulis Verteidiger Ziereis am Oberschenkel operiert

Die Fans von Eintracht Braunschweig dürfen nur im Auswärtsblock ihre Trikots tragen

BTSV-Fan-Trikots nur in Auswärts-Block erlaubt

Daniel Stendel trainierte Hannover vor Andre Breitenreiter

Entlassener Stendel bleibt nicht bei Hannover


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

2. Liga, 34. Spieltag

2. Liga, 33. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.