Fussball

HSV: Filip Kostic verweigerte Reise nach Sandhausen und sucht neuen Verein

Von SPOX
Montag, 13.08.2018 | 14:11 Uhr
Filip Kostic wollte nicht mit nach Sandhausen.
© getty

Filip Kostic hat die Mitfahrt zum Hamburger Auswärtsspiel am Sonntag zum SV Sandhausen verweigert. Ohne den Serben feierten die Rothosen einen klaren 3:0-Erfolg.

"Es war angedacht, ihn mitzunehmen", sagte Trainer Christian Titz nach der Partie gegenüber der Mopo. Allerdings habe der Flügelspieler laut Aussage von Titz erklärt, "dass er andere Gespräche führen möchte".

Sportdirektor Ralf Becker führte weiter aus, dass nur Akteure im Spieltagsaufgebot stünden, "die für den HSV Gas geben wollen. Filip sagte uns, dass das für ihn gerade nicht möglich ist. Das macht dann für uns keinen Sinn".

Als Großverdiener im Hamburger Kader gilt der Serbe als möglicher Verkaufskandidat. Offizielle Angebote sind dem Vernehmen nach aber noch nicht bei den Verantwortlichen des HSV eingetroffen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung