Fussball

Slomka: "Aktuelle Lage ist prekär"

Von Ben Barthmann
Mirko Slomka trifft mit dem KSC auf St. Pauli

Der Karlsruher SC trifft am Montagabend (20.30 Uhr im LIVETICKER) auf den FC St. Pauli. KSC-Trainer Mirko Slomka sieht das Duell zweier Abstiegskandidaten als wegweisend an.

"Die aktuelle Lage ist prekär", ordnet er die Partie zwischen Platz 16 und 17 ein. Punktgleich und gar mit gleichem Torverhältnis gehen beide Mannschaften in das eventuell wichtige Match. "Deshalb würde ich mir auch wünschen, dass mehr Zuschauer ins Stadion kommen", hofft Slomka.

Für den Trainer ist klar: "Wir sind auf einem guten Weg." Diesen könnte ein Sieg unter Beweis stellen: "Umso wichtiger ist es, bei einem direkten Konkurrenten wie St. Pauli heute Abend mindestens einen Punkt mitzunehmen."

Das Beurteilen der bisherigen Leistungen fällt schwer "weil wie zuletzt mit Grischa Prömel oder Hiroki Yamada immer wieder wichtige Spieler gesperrt waren." Nun fehlt Franck Kom. Einfach wird es nicht: "Für St. Pauli wäre er genau der richtige Typ gewesen."

Alles zum Karlsruher SC

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung