Bochum: Mlapa verpasst wohl Rückrundenstart

Mlapa vor Debüt für Togo

Von SPOX
Dienstag, 01.11.2016 | 13:25 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Peniel Mlapa spielte in über 30 Länderspielen für deutsche Juniorenauswahlen. Der große Durchbruch gelang dem Stürmer allerdings nie. Nun wurde der Angreifer von Togo für die Nationalmannschaft nominiert und könnte bald sein Debüt geben.

"Ja, ich habe eine Einladung für die beiden Länderspiele in der übernächsten Woche gegen Tunesien und Marokko erhalten.", bestätigte Mlapa bei Reviersport. Da der gebürtige Togolese für den DFB nur in diversen Jugendauswahlen spielte, ist ein Wechsel des Verbands möglich.

Für den VfL Bochum könnte dies einen Engpass im Sturm bedeuten, falls Mlapa auch für den Afrika Cup nominiert werden würde, der Ende Januar und Anfang Februar ausgetragen wird. Zu diesem Zeitpunkt wäre die Winterpause schon beendet und Mlapa würde seinem Klub fehlen.

Der VfL wäre zu einer Abstellung verpflichtet, doch Mlapa ist optimistisch: "Wir werden da eine Lösung finden, die beiden gerecht wird." In der aktuellen Saison konnte Mlapa in zehn Einsätzen bereits vier Tore erzielen.

Peniel Mlapa im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung