RB Leipzig holt auch Keita aus Salzburg

SID
Montag, 20.06.2016 | 19:19 Uhr
Naby Keita kam in der letzten Saison auf zwölf Tore und acht Vorlagen
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Live
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Der Weg von Salzburg nach Leipzig bleibt ein kurzer: Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig hat Spielmacher Naby Keita vom österreichischen Meister FC Red Bull Salzburg verpflichtet.

Die Ablöse liegt nach kicker-Informationen bei rund 15 Millionen Euro. Der 21 Jahre alte Spielmacher erhält einen Vertrag bis 2020.

Keita ist bereits der siebte Spieler, den Leipzig von seinem Schwesterklub holt. Erst Anfang Juni hatte RB den Salzburger Defensiv-Allrounder Benno Schmitz (21) verpflichtet.

"Naby Keita hat in der abgelaufenen Spielzeit mit seinen Leistungen maßgeblich zum erneuten Double-Erfolg von Salzburg beigetragen und war dort ein absoluter Schlüsselspieler", sagte Sportdirektor Ralf Rangnick. Keita, 17-maliger Nationalspieler aus Guinea, kam in der vergangenen Saison auf zwölf Tore und acht Vorlagen.

Naby Keita im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung