Medien: Mourinho lockt Embolo

Von SPOX
Montag, 20.06.2016 | 12:27 Uhr
Breel Embolo durfte gegen Frankreich von Beginn an ran
© getty
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Zieht es Sturm-Juwel Breel Embolo weg aus der Schweiz? Der neue ManUnited-Trainer Jose Mourinho soll den Berater des Schweizer Nationalspielers kontaktiert haben, um Embolo zur kommenden Saison ins Old Trafford zu locken. Das berichtet der italienische Journalist und Transfer-Experte Gianluca Di Marzio.

Seit Wochen wird über einen möglichen Wechsel des 19-Jährigen zu den Red Devils spekuliert. Nun macht der englische Traditionsverein offenbar ernst. Wie 20 Minuten berichtet, hat United in den letzten Tagen bereits ein Angebot abgegeben.

Ein Konkurrent um die Verpflichtung Embolos ist dagegen aus dem Rennen. Die Leipziger Volkszeitung hatte berichtet, dass RB Leipzig sein Angebot für den Youngster zurückgezogen hat. Das bestätigte Sportdirektor Ralf Rangnick der dpa nun am Montag.

Leipzig lässt Interesse fallen

"Wir haben gestern Abend sowohl den Beratern von Breel Embolo als auch den Offiziellen vom FC Basel mitgeteilt, dass wir an einem Transfer nicht mehr interessiert sind", so der 57-Jährige.

Embolos Zukunft wird wohl erst nach der Europameisterschaft geklärt werden. Mit der Schweizer Nationalmannschaft machte er nach einem Remis gegen Frankreich am Sonntag den Achtelfinaleinzug perfekt.

Breel Embolo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung