Ausgemusterter Profi ist weg

FCK löst Vertrag mit Occéan auf

SID
Mittwoch, 12.11.2014 | 15:50 Uhr
Oliver Occean muss sich nach 27 Spielen für Kaiserslautern einen neuen Verein suchen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der 1. FC Kaiserslautern hat den Vertrag mit dem ausgemusterten Stürmer Oliver Occéan aufgelöst.

Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat den Vertrag mit dem ausgemusterten Stürmer Oliver Occéan aufgelöst.

Der 33 Jahre alte Kanadier war ursprünglich bis zum Saisonende an den FCK gebunden. Occéan erzielte in 27 Zweitligaspielen für die Pfälzer drei Tore.

Die Tabelle der 2. Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung