Dienstag, 12.11.2013

Ex-Spieler könnte zurückkehren

Häßler vor Engagement bei 1860?

Der TSV 1860 München beschäftigt sich mit einer Verpflichtung von Thomas Häßler. Sportchef Florian Hinterberger steht schon länger mit dem Weltmeister von 1990 in Kontakt. In welcher Funktion "Icke" den Löwen helfen kann, gilt es noch zu klären.

Thomas Häßler im 1860-Trikot. Der ehemalige Spielmacher könnte nach München zurückkehren
© getty
Thomas Häßler im 1860-Trikot. Der ehemalige Spielmacher könnte nach München zurückkehren

"Das können wir uns vorstellen. Das wird noch besprochen", wird 1860-Präsident Gerhard Mayrhofer auf die Frage nach einer Einbindung von Häßler in den Klub von der "tz" zitiert. In welcher Funktion der 47-Jährige helfen könnte, muss noch entschieden werden.

Am Rande des Benefizspiels für den schwer erkrankten Olaf Bodden hatte Häßler seine Bereitschaft bekundet, bei seinem Ex-Verein einen Posten zu übernehmen. "Wenn es die Möglichkeit geben würde, würde ich sofort herkommen", hatte der gebürtige Berliner zu "Kabel 1" gesagt.

Er habe sich bei 1860 als Spieler immer wohl gefühlt. "Sie brauchen nur auf mich zukommen, dann kann man über alles reden", so Häßler, der seit längerer Zeit mit Sportchef Florian Hinterberger in Kontakt steht.

Kontakt zu Hinterberger

"Ich habe zu Thomas Kontakt, seit ich bei Sechzig bin. Ich trage schon länger den Gedanken in mir, ihn einzubinden", meinte Hinterberger zur "SZ".

Häßler, der von 1999 bis 2003 115 Mal das Löwen-Trikot trug, war zuletzt als Techniktrainer beim 1. FC Köln angestellt. Sein Arbeitsverhältnis in der Rheinstadt wurde im Sommer 2011 beendet.

Die 2. Bundesliga im Überblick

Jonas Schützeneder

Diskutieren Drucken Startseite
15. Spieltag
16. Spieltag

2. Liga, 15. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.