wird geladen

2. Liga - 14. Spieltag

1860 beendet seine Krise

SID
Samstag, 09.11.2013 | 15:03 Uhr
Dominik Stahl schoss 1860 beendete mit seinem Siegtreffer die Krise der Löwen
© getty
Advertisement
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Javor
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Super Liga
So19:00
Rad -
Crvena zvezda
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Mo20:45
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Ligue 2
Fr20:00
Lens -
Nimes
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal


1860 München hat seine Krise beendet und sich aus dem Tabellenkeller befreit. Der selbsternannte Aufstiegsaspirant gewann in einem schwachen Spiel bei Aufsteiger Arminia Bielefeld mit 1:0 (0:0) und verbesserte sich durch den ersten Sieg nach fünf Spielen mit 18 Punkten wieder ins Tabellenmittelfeld.

Arminia befindet sich nach starkem Saisonstart dagegen weiter im freien Fall. Nach der sechsten Niederlage in Folge droht den Ostwestfalen am Montag der Sturz auf den letzten Tabellenplatz, falls Energie Cottbus mit dem neuen Trainer Stephan Schmidt beim FC St. Pauli punktet.

Den Siegtreffer für die Löwen, das erst sechste Tor im neunten Pflichtspiel unter Trainer Friedhelm Funkel, erzielte Dominik Stahl (57.).

Vor 14.309 Zuschauern waren die Gastgeber, bei denen Kapitän Manuel Hornig nach Gelbsperre in die Innenverteidigung zurückkehrte, im ersten Durchgang die etwas aktivere von zwei verunsicherten und sehr schwachen Mannschaften. Allerdings hatte auch die Arminia kaum Torchancen.

Stahl erlöst die Löwen

Allein in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit wurde es im Strafraum der zumindest sicher verteidigenden Gäste etwas konfus. Die Löwen enttäuschten ohne den gesperrten Yannick Stark im Spielaufbau auf der ganzen Linie. Ex-Nationalspieler Benjamin Lauth war im Sturmzentrum nach drei Monaten und zehn Spielen ohne Tor weiter ein Schatten seiner selbst.

Nach der Pause kamen die Gäste etwas besser ins Spiel und wurden prompt belohnt. Stahl traf aus der Drehung zu seinem ersten Saisontor.

Beste Bielefelder waren Philipp Riese und Tim Jerat. Bei den Löwen überzeugten Moritz Stoppelkamp und Grzegorz Wojtkowiak.

Arminia Bielefeld - 1860 München: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung