Mittwoch, 27.11.2013

Erstliga-Intermezzo rechnet sich

Fürth macht Millionengewinn

Greuther Fürth hat in seiner Erstliga-Saison 2012/13 einen Gewinn in Höhe von 1,565 Millionen Euro vor Steuern erzielt. Das gab Präsident Helmut Hack bei der Mitgliederversammlung der Franken am Mittwoch bekannt.

Helmut Hack durfte auf der Mitgliederversammlung über positive Zahlen berichten
© getty
Helmut Hack durfte auf der Mitgliederversammlung über positive Zahlen berichten
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Gleichzeitig konnte das Eigenkapital von 4,489 auf 5,561 Millionen Euro erhöht werden.

"Es spricht für unsere nachhaltige Arbeit, dass wir trotz der schwierigen sportlichen Situation in der ersten Bundesliga immer sorgfältig und verantwortungsbewusst gehandelt haben", sagte Hack.

"Davon profitiert auch die Stadt Fürth durch unsere erheblichen Steuerzahlungen. Wir haben im vergangenen Wirtschaftsjahr aber auch kräftig in den weiteren Ausbau unserer Infrastruktur investiert."

Greuther Fürth im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Serdar Dursun schießt Fürth zum Last-Minute-Ausgleich

Arminia verliert gegen Fürth wichtige Punkte im Abstiegskampf

Jannik Müller musste mit Dynmo eine Niederlage hinnehmen

Dank Eigentor: Fürth rutscht an Dynamo heran

Janos Radoki bleibt bis 2019 Coach bei Greuther Fürth

Zweijahresvertrag: Radoki bleibt Trainer in Fürth


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

2. Liga, 31. Spieltag

2. Liga, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.