Nur Rang 11, zuletzt enttäuschend

Fortuna-Chaos: Was wird aus Büskens?

SID
Dienstag, 05.11.2013 | 11:20 Uhr
Mike Büskens steht in Düsseldorf unter Druck
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
MoJetzt
Alle Highlights des Spieltags
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Primera División
Live
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Bei Fortuna Düsseldorf geht es drunter und drüber. Angeblich wollen Präsident Peter Frymuth und Manager Wolf Werner kurz vor ihrem Ausscheiden Trainer Mike Büskens nicht mehr entlassen, während andere Führungspersonen eine andere Meinung vertreten. Eine Rückkehr von Norbert Meier ist aber offenbar kein Thema.

Nach der 0:1-Niederlage am Freitag beim VfR Aalen und dem Abrutschen auf Platz elf hatten mehrere Medien bereits vom angeblichen Rauswurf Büskens' berichtet. Die Fortuna dementierte anschließend, der 45-Jährige ist nach wie vor im Amt.

Wie lange Büskens noch Coach des Zweitligisten bleibt, ist aber ungewiss. In der Führungsebene des Klubs soll aufgrund dieser Frage ein Streit entbrannt sein. Mehrere Medien berichten, dass Frymuth (wird bald von Finanzchef Paul Jäger abgelöst und wechselt zum DFB) und Werner (geht bald in den Ruhestand) in ihrer Amtszeit keinen Trainer mehr entlassen wollen.

"Ich verachte Indiskretionen"

Es soll aber auch eine Fraktion geben, die nicht mehr hinter Büskens steht. Pikant: Aus der Führung der Düsseldorfer sollen in den vergangenen Tagen mehrfach Informationen an verschiedene Medien durchgedrungen sein.

"Ich verachte Indiskretionen. Im Auftreten ist das im Moment nicht die Fortuna, die ich seit zehn Jahren kenne", erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende Dirk Kall der "Rheinischen Post".

Meier-Rückkehr kein Thema

Noch am Dienstag will der Aufsichtsrat erneut eine Sitzung abhalten. Sollte Büskens doch entlassen werden, könnte am Sonntag gegen den SV Sandhausen laut "Bild" Sascha Rösler, der derzeit im Rahmen einer Umschulung im Management des Vereins mitarbeitet, als Trainer auf der Bank sitzen.

Spekulationen, wonach der langjährige Coach Norbert Meier zur Fortuna zurückkehren könnte, dementierte Kall: "Ich schätze Herrn Meier sehr, aber das ist kein Thema bei uns."

Die Tabelle der 2. Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung