Fussball

St. Pauli hält an Trainer Schubert fest

SID
Andre Schubert ist seit 2011 Trainer des FC St. Pauli
© Getty

Der FC St. Pauli setzt die Zusammenarbeit mit Trainer Andre Schubert fort. Das teilte der Verein am Montag mit. Die Hamburger trafen damit eine überraschende Entscheidung, nachdem am Wochenende noch in zahlreichen Medien von einer bevorstehenden Trennung von dem 40-Jährigen berichtet worden war.

"Andre Schubert hat in den vergangenen Monaten Fehler gemacht. Und ja, es gab atmosphärische Störungen. Doch jetzt sind wir auch davon überzeugt, dass er nach und nach den richtigen Ton bei der Mannschaft getroffen hat und treffen wird", sagte St. Paulis Präsident Stefan Orth.

"Der Blick geht nach vorne. Die Probleme der Vergangenheit sind ausgeräumt. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit Andre Schubert in der neuen Saison größtmöglichen sportlichen Erfolg haben werden", so Orth weiter.

Aus Paderborn ans Millerntor

Schubert hatte das Team am Sonntag durch einen 5:0-Sieg gegen den SC Paderborn am letzten Spieltag auf Rang vier geführt und die Bundesliga-Relegation nur durch das schlechtere Torverhältnis gegenüber Fortuna Düsseldorf verpasst.

Schubert war vor einem Jahr als Nachfolger von Holger Stanislawski aus Paderborn ans Millerntor gekommen und besitzt noch einen Vertrag bis Sommer 2013.

Andre Schubert im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung