Neues aus der 2. Liga

Für immer Nürnberg

Von SPOX
Donnerstag, 17.07.2008 | 14:47 Uhr
2. liga, nürnberg, mintal
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Liverpool - Chelsea - Der Kampf um die CL-Plätze
Indian Super League
Kerala -
Jamshedpur
Ligue 1
St. Etienne -
Straßburg
Premiership
Dundee -
Rangers
Premier League
West Ham -
Leicester
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
A-League
FC Sydney -
Brisbane
Primera División
Alaves -
Eibar
Championship
Barnsley -
Leeds
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Championship
Norwich -
Preston
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Ligue 1
Rennes -
Nantes
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Primera División
Real Betis -
Girona
Championship
Sheffield Utd -
Birmingham
Ligue 1
Caen -
Bordeaux
Ligue 1
Dijon -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Lille
Ligue 1
Troyes -
Angers
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
J1 League
Kashima -
Kashiwa
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Eredivisie
Excelsior -
PSV
Premier League
Southampton -
Everton
Super Liga
Cukaricki -
Roter Stern
Ligue 1
Nizza -
Lyon
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Ligue 1
Marseille -
Guingamp
Premier League
Huddersfield -
Man City
Serie A
Lazio -
Florenz
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
First Division A
Brügge -
Zulte-Waregem
Primera División
Valencia -
Barcelona
Serie A
Juventus -
Crotone
Ligue 1
Monaco -
PSG
Primeira Liga
Benfica -
Setubal
Superliga
River Plate -
Newell's Old Boys
Premier League
Spartak -
Zenit
Serie A
Atalanta -
Benevento
Championship
QPR -
Brentford
Primera División
Espanyol -
Getafe
Ligue 1
Amiens -
Dijon
Ligue 1
Straßburg -
Caen
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Ligue 1
Bordeaux -
St. Etienne
Premier League
Watford -
Man United
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Copa Sudamericana
Independiente -
Libertad
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Ligue 1
Angers -
Rennes
Ligue 1
Guingamp -
Montpellier
Ligue 1
Lyon -
Lille
Ligue 1
Metz -
Marseille
Ligue 1
Nantes -
Monaco
Ligue 1
Toulouse -
Nizza
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Premiership
Rangers -
Aberdeen
Cup
Anderlecht -
Lüttich
Ligue 1
PSG -
Troyes
Premier League
Stoke -
Liverpool
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Copa Libertadores
Lanus -
Gremio
Indian Super League
Goa -
Bengaluru
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Cup
Zulte-Waregem -
Brügge
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Indian Super League
Jamshedpur -
Kalkutta
Serie A
AS Rom -
SPAL
Primeira Liga
Sporting -
Belenenses
Ligue 1
Dijon -
Bordeaux
Serie A
Neapel -
Juventus
Championship
Leeds -
Aston Villa
Primera División
Malaga -
Levante
Primeira Liga
Porto -
Benfica
J1 League
Iwata -
Kashima
J1 League
Kobe -
Shimizu
A-League
Newcastle -
Melbourne City
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Lok Moskau -
Kasan
Premier League
Brighton -
Liverpool
Championship
Millwall -
Sheffield Utd
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Ligue 1
Straßburg -
PSG
Premier League
Arsenal -
Man United
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Championship
Bristol City -
Middlesbrough
Ligue 1
Lille -
Toulouse
Ligue 1
Monaco -
Angers
Ligue 1
Nizza -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Amiens
Ligue 1
Troyes -
Guingamp
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Vitesse
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Swansea (Delayed)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Leganes -
Villarreal
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Premiership
Aberdeen -
Rangers
Eredivisie
PSV -
Sparta
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Ligue 1
St. Etienne -
Nantes
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Primera División
Getafe -
Valencia
Ligue 1
Caen -
Lyon
Premier League
Man City -
West Ham
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Inter Zapresic
Primera División
Eibar -
Espanyol
First Division A
Zulte-Waregem -
Gent
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Ligue 1
Montpellier -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Arsenal
Serie A
Crotone -
Udinese
Championship
Birmingham -
Wolverhampton
Primera División
Girona -
Alaves
Serie A
Hellas Verona -
Genua
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Auckland City
Indian Super League
Chennai -
Kalkutta

München - Auch nach dem Bundesliga-Abstieg will Marek Mintal dem 1. FC Nürnberg langfristig die Treue halten.

Der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler, der 2003 vom MSK Zilina zum Club gewechselt war, steht nach eigenen Angaben unmittelbar vor einer vorzeitigen Vertragsverlängerung beim Zweitligisten.

"Wir haben uns geeinigt, ich unterschreibe in den nächsten Tagen einen neuen Vertrag bis 2011 mit Option", kündigte Mintal im "Kicker" an.

Der aktuelle Vertrag des Bundesliga-Torschützenkönigs von 2005 ist bis zum 30. Juni 2010 datiert. Der 1. FC Nürnberg mochte die Einigung auf die verlängerte Zusammenarbeit im Trainingslager der Mannschaft im österreichischen Kaprun nicht kommentieren.

Allerdings bestätigte ein Sprecher, dass es auch das erklärte Ziel des Vereins sei, Mintal langfristig zu binden. Er soll womöglich auch nach seiner aktiven Karriere in irgendeiner Funktion weiter für die Franken arbeiten.

"Ich weiß ja gar nicht, ob die handelnden Personen dann noch die gleichen sind. Wenn ja, und wenn er seine Karriere hier beendet, dann findet sich aber bestimmt etwas als Scout oder im Jugendbereich", so Sportdirektor Martin Bader.

Glück im Unglück: Der 1. FC Kaiserslautern muss in der Vorbereitung etwa zwei Wochen auf Neuzugang Mathias Abel verzichten. Der vom FC Schalke 04 gekommene Profi hatte sich beim Aufwärmen im Testspiel gegen den FC Schaffhausen einen Muskelfaserriss zwischen Kniebeuge und Oberschenkel zugezogen, wie die Pfälzer am Donnerstag bestätigten. Zunächst war befürchtet worden, dass Abel wieder einen Kreuzbandriss erlitten habe. Der gebürtige Lauterer fällt damit für das Trainingslager vom 19. bis 27. Juli in Marburg aus.

Sinkala wird Schwabe: Der FC Augsburg hat Mittelfeldspieler Andrew Sinkala vom Drittligisten SC Paderborn verpflichtet. Der achtmalige Nationalspieler aus Sambia wechselt ablösefrei zu den Schwaben, wo er nach Vereinsangaben vom Donnerstag einen Einjahresvertrag erhält.

"Andrew Sinkala hat uns bei den Trainingseinheiten sowie den Testspielen überzeugt", begründete Geschäftsführer Andreas Rettig die Verpflichtung des 29-Jährigen, der in der Vergangenheit für Bayern München und den 1. FC Köln in der Bundesliga spielte.

Kuru geht: Stürmer Ahmet Kuru verlässt den FC St. Pauli und wechselt in die Türkei zum Aufsteiger Antalyaspor. Über die Höhe der Ablöse wurden keine Angaben gemacht.

"Es waren sehr angenehme Verhandlungen mit den Vertretern von Antalyaspor. Wir bedanken uns bei Ahmet für sein Engagement beim FC St. Pauli und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute", so Sportchef Helmut Schulte.

Nächster Leverkusener: Der VfL Osnabrück meldet einen weiteren Neuzugang. Die Niedersachsen leihen Abwehrspieler Anderson Soares de Oliveira für ein Jahr von Bayer Leverkusen aus.

Der Werksklub hatte den 20-Jährigen erst kürzlich von Flamengo Rio de Janeiro verpflichtet. Nach Pierre de Wit ist Anderson bereits die zweite Leihgabe aus Leverkusen im Kader des VfL.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung