Brasiliens Douglas Costa droht offenbar das WM-Aus

Von SPOX
Montag, 25.06.2018 | 18:11 Uhr
Douglas Costa droht offenbar das WM-Aus.
© getty
Advertisement
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Brasiliens Douglas Costa könnte den Rest des WM-Turnieres in Russland aufgrund einer Verletzung verpassen.

Das berichtet die Nachrichtenagentur ANSA, die sich auf entsprechende Meldungen der russischen Presse bezieht. Demnach sei die Oberschenkelverletzung des 27-Jährigen so schwer, dass er mindestens drei Wochen lang ausfallen werde.

Bereits während der Partie der Selecao gegen Costa Rica soll sich Costa die Blessur zugezogen haben, aber dennoch weitergespielt haben. In der Nachspielzeit lieferte er sogar den entscheidenden Pass, den Teamkollege Neymar zum 2:0-Endstand verwandelte.

Nationaltrainer Tite hat bereits bestätigt, dass sein Schützling ihm im letzten Gruppenspiel am Mittwoch gegen Serbien (20 Uhr im LIVETICKER) nicht zur Verfügung stehen wird.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung