Panamas endgültiger Kader für die WM 2018: Unbekannte Spieler - Unbekannte Helden

Von SPOX
Montag, 04.06.2018 | 19:13 Uhr
Panama nimmt 2018 in Russland erstmals an einer WM teil.
© getty

Panama ist der wohl größte Außenseiter bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Gelingt den Mittelamerikanern auch in Russland eine Überraschung? SPOX gibt euch alle Informationen zum Kader, zu den wichtigsten Spielern und zum Nationaltrainer.

Sensationell qualifizierte sich Panama als Dritter in der CONCACAF-Gruppe direkt für die WM 2018 und ließ dabei u.a. die USA hinter sich.

Panamas WM-Kader im Überblick

Die 23. Spieler von Panamas Nationalteam stehen fest:

SpielerVereinPosition
Jose CalderonChorillo FCTorhüter
Jaime PenedoDinamo BukarestTorhüter
Alex RodriguezSan Francisco FCTorhüter
Felipe BaloyCSD MunicipalAbwehr
Harold CummingsSan Jose EarthquakesAbwehr
Eric DavisDAC Dunajska StredaAbwehr
Fidel EscobarNew York Red BullsAbwehr
Adolfo MachadoHouston DynamoAbwehr
Michael MurilloNew York Red BullsAbwehr
Luis OvalleCD OlimpiaAbwehr
Roman TorresSeattle Sounders SCAbwehr
Edgar BarcenasCafetaleros de TapachulaMittelfeld
Armando CooperClub Universidad de ChileMittelfeld
Anibal GodoySan Jose EarthquakesMittelfeld
Gabriel GomezBucaramangaMittelfeld
Valentin PimentelPlaza AmadorMittelfeld
Alberto QuinteroUniversitario de LimaMittelfeld
Jose Luis RodriguezKAA GentMittelfeld
Abdiel ArroyoLD AlajuelenseAngriff
Ismael DiazDeportivo La CorunaAngriff
Blas PerezCSD MunicipalAngriff
Luis TejadaSports BoysAngriff
Gabriel TorresCD HuachipatoAngriff

Hernan Dario Gomez: Schlagstock mit WM-Erfahrung

Seit 2014 coacht Gomez die Nationalmannschaft Panamas. In diesen vier Jahren hat er den größten Erfolg des Landes entwickelt: die Qualifikation für die WM 2018 in Russland. Gomez mag zwar in Europa ein Unbekannter sein, besitzt in Süd- und Mittelamerika aber eine ausgezeichneten Ruf. 1996 wurde "El Bolillo" (Der Schlagstock) zu Südamerikas Trainer des Jahres gekürt, 2015 wurde er als CONCACAF Trainer des Jahres ausgezeichnet.

Anders als Panama hat Gomez große WM-Erfahrung. Der 52-jährige Kolumbianer nimmt bereits zum fünften Mal an einer Endrunde teil. 1990 und 1994 war er als Assistenztrainer Kolumbiens dabei, 1998 als Chefcoach. 2002 betreute er Ecuador bei der WM in Südkorea und Japan. Jetzt verhalf er Panama zur WM-Teilnahme.

Roman Torres: Die Legende

Ein Aushängeschild und ein Gesicht des panamaischen Fußballs war Roman Torres zuvor schon. Seit seinem Siegtreffer im entscheidenden Qualispiel gegen Costa Rica im Oktober 2017 ist er endgültig eine Legende. "Es hat sich eine Menge verändert, jeder will plötzlich ein Foto mit mir machen", sagt Torres. "Es ist so, als ob ich ein berühmter Schauspieler wäre."

Der 32-Jährige versetzte ein ganzes Land in Ekstase, der 11. Oktober wurde kurzum zum Nationalfeiertag ausgerufen. Dass dem entscheidenden Siegtreffer von Torres ein Phantomtor vorausging, bei dem der Ball die Linie gar nicht überquert hatte? Geschenkt.

Für Torres und seine Kollegen wartet in Russland eine historische Aufgabe. Ob der Verteidiger selbst daran teilnehmen kann, ist noch fraglich, er plagte sich zuletzt mit einer Oberschenkelverletzung herum. Ein Platz im Kader scheint ihm aber schon aus Dankbarkeit sicher.

Panamas WM-Spielplan in der Gruppe G

DatumSpielortGegner
18. Juni, 17 UhrSotschiBelgien
24. Juni, 14 UhrNischni NowgorodEngland
28. Juni, 20 UhrSaranskTunesien
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung