Dienstag, 08.11.2016

Roman Bürki und Nuri Sahin verpassen Länderspiele

Bürki und Sahin nicht zur Nationalmannschaft

Roman Bürki von Borussia Dortmund ist aufgrund leichter Rückenprobleme nicht zur Schweizer Nationalmannschaft gereist. Das gab der deutsche Vize-Meister am Dienstag auf seiner Homepage bekannt.

Erlebe die WM-Quali Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auch Nuri Sahin verzichtete auf eine Reise zur türkischen Auswahl und blieb ohne Angaben von Gründen ebenfalls in Dortmund.

Alle Infos zu Borussia Dortmund


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.