Milovan Rajevac wird nach drei Monaten im Amt gefeuert

Algerien entlässt Nationaltrainer Rajevac

SID
Dienstag, 11.10.2016 | 20:07 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
SoLive
Tosu -
Urawa
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der algerische Fußball-Verband FAF hat seinen serbischen Nationaltrainer Milovan Rajevac nach nur drei Monaten im Amt entlassen. Das berichtete ein algerischer Fernsehsender am Dienstag, zwei Tage nach dem 1:1 im ersten Qualifikationsspiel gegen Kamerun.

Rajevac hatte das Amt erst Ende Juni vom Franzosen Christian Gourcuff übernommen.

Milovan Rajevac im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung