Samstag, 28.12.2013

Mögliches Trainer-Engagement bei WM-Teilnehmer

Medien: Trapattoni verhandelt mit El Tri

Der ehemalige Bundesligatrainer Giovanni Trapattoni denkt offenbar auch mit 74 Jahren nicht an die Rente. Der Ex-Coach des deutschen Rekordmeisters Bayern München und des VfB Stuttgart verhandelt mit WM-Teilnehmer Mexiko über ein Engagement.

Seit 1972 ist Trapattoni als Trainer aktiv
© getty
Seit 1972 ist Trapattoni als Trainer aktiv

Das berichtete die römische Tageszeitung "La Repubblica" am Samstag. Demnach sei Trapattoni, der zuletzt mit Irland in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Brasilien gescheitert war, zu Verhandlungen nach Mexiko gereist.

Mexiko trifft bei der WM auf Gastgeber Brasilien, Kroatien und Kamerun mit dem deutschen Trainer Volker Finke. In der Qualifikation hatte das Team vier Trainer verschlissen, zuletzt saß Miguel Herrera in den Play-off-Spielen gegen Neuseeland (4:2, 5:1) auf der Bank.

Die WM-Gruppenphase im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Im Maracana fand das Finale der Weltmeisterschaft 2014 statt

Firma gesteht illegale Absprachen bei Stadionbauten

Fernando Santos war nach dem Achtelfinale nur schwer zu bremsen

FIFA sperrt Griechenlands Ex-Coach Santos für acht Spiele

Eine Zockerbande hat illegale Wetten auf Spiele der WM gesetzt

Medien: FBI setzt Zocker wegen illegaler WM-Wetten fest


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.