Donnerstag, 21.11.2013

Uruguay löst letztes WM-Ticket

Torloses Unentschieden genügt

Uruguay hat sich das 32. und damit letzte Ticket für die WM 2014 in Brasilien gesichert. Nach dem 5:0-Sieg in Jordanien genügte dem zweimaligen Weltmeister im Playoff-Rückspiel ein 0:0.

Luis Suarez (r.) ist mit elf Treffern Topscorer in der Südamerika-Qualifikation
© getty
Luis Suarez (r.) ist mit elf Treffern Topscorer in der Südamerika-Qualifikation

Im Estadio Centenario wurde kurz nach dem Schlusspfiff ein Feuerwerk gezündet. Die Urus feierten ihre zwölfte WM-Teilnahme überschwänglich.

Nach dem 5:0-Sieg in Jordanien ließ es die Mannschaft von Trainer Oscar Tabarez im Rückspiel in Montevideo auf dem Platz allerdings deutlich ruhiger angehen.

Godin an die Latte

Uruguay kam gegen defensiv diesmal ordentlich stehende Jordanier nur zu wenigen Möglichkeiten. Kamen die Südamerikaner doch einmal durch, war der gute Torhüter Mohamad Shatnawi zur Stelle.

Die beste Chance der Partie hatte Diego Godin im ersten Durchgang, der mit einem Kopfball nur die Latte traf. Für Jordanien ist damit der Traum von der ersten Teilnahme an einer Fußball-Weltmeisterschaft geplatzt.

Uruguay im Überblick

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.