Island: Vertrag bis Ende 2015

Lagerbäck bleibt Nationaltrainer

SID
Montag, 25.11.2013 | 20:42 Uhr
Lars Lagerbäck scheiterte mit Island nur sehr knapp an der WM-Qualifikation
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der Schwede Lars Lagerbäck (65) bleibt für zwei weitere Jahre Trainer der isländischen Nationalmannschaft.

Das teilte der Verband am Montag und damit rund eine Woche nach der knapp verpassten Qualifikation für die WM-Endrunde in Brasilien mit.

Lagerbäcks Kontrakt läuft bis Ende 2015 und verlängert sich bei Erreichen der EM-Endrunde 2016 in Frankreich automatisch bis zum Turnier. Lagerbäck wird sich das Amt mit seinem bisherigen Assistenten Heimir Hallgrimsson teilen.

In der WM-Qualifikation war Island erst in den Play-offs an Kroatien gescheitert.

Lars Lagerbäck im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung