Bei lockerem Sieg gegen Mali

Son und Koo treffen für Südkorea

SID
Dienstag, 15.10.2013 | 15:38 Uhr
Ja Cheol Koo und Heung Min Son verstehen sich sehr gut auf dem Feld
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Die Bundesliga-Profis Ja-Cheol Koo und Heung-Min Son haben jeweils einen Treffer zum 3:1-Erfolg der südkoreanischen Fußball-Nationalmannschaft in Cheon gegen Mali beigesteuert.

Koo hatte per Elfmeter (38.) zum 1:1 ausgeglichen, der Ex-Hamburger Son brachte die Hausherren 2:1 in Führung (46.).

Für den Schlusspunkt sorgte Kim Bo-Kyung (57.). Die Afrikaner waren in der 28. Minute Modibo Maiga in Führung gegangen. Am vergangenen Samstag hatten die Südkoreaner in Seoul gegen Rekord-Weltmeister Brasilien noch 0:2 verloren. Für die Weltmeisterschaft ist man bereits erfolgreich qualifiziert.

Die WM-Qualifikation in Asien

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung