Fussball

Alle Weltmeisterschafts-Endspiele im Überblick: WM-Sieger und Finalisten

Von SPOX
Mittwoch, 11.07.2018 | 22:45 Uhr
Bei der WM 2018 in Russland geht die deutsche Mannschaft zum vierten Mal in der Geschichte als Titelverteidiger an den Start.
© getty

Wer war noch gleich 1930 Fußball-Weltmeister? Und wen besiegte der Weltmeister damals im Finale? SPOX liefert Antworten in der Übersicht zu allen Weltmeisterschafts-Endspielen seit 1930: Wer erreichte in welchem Gastgeber-Land in der Vergangenheit das Finale? Und wer siegte im Spiel um Platz 3?

Außer Brasilien stand keine Fußball-Nation so oft im Finale einer Weltmeisterschaft wie Deutschland. Acht Mal erreichten die Männer mit dem Adler auf der Brust das Endspiel einer Endrunde. 1954, 1974, 1990 und zuletzt 2014 gewannen die deutschen Kicker den Pokal. Nur Brasilien (5) und Italien, das vier von sechs Endspielen gewann, waren ähnlich erfolgreich wie das DFB-Team.

WM 1930 in Uruguay

  • Weltmeister: Uruguay
  • Finale: Uruguay - Argentinien 4:2
  • Spiel um Platz 3: ---

WM 1934 in Italien

  • Weltmeister: Italien
  • Finale: Italien - CSSR 2:1 n.V.
  • Spiel um Platz 3: Deutschland - Österreich 3:2

WM 1938 in Frankreich

  • Weltmeister: Italien
  • Finale: Italien - Ungarn 4:2
  • Spiel um Platz 3: Brasilien - Schweden 4:2

WM 1950 in Brasilien

  • Weltmeister: Uruguay
  • Finale: Brasilien, Schweden, Uruguay und Spanien spielten den Titel in einer Endrunde aus
  • Spiel um Platz 3: ---

WM 1954 in der Schweiz

  • Weltmeister: Deutschland
  • Finale: Deutschland - Ungarn 3:2
  • Spiel um Platz 3: Österreich - Uruguay 3:1

WM 1958 in Schweden

  • Weltmeister: Brasilien
  • Finale: Brasilien - Schweden 5:2
  • Spiel um Platz 3: Frankreich - Deutschland 6:3

WM 1962 in Chile

  • Weltmeister: Brasilien
  • Finale: Brasilien - CSSR 3:1
  • Spiel um Platz 3: Chile - Juguslawien 1:0

WM 1966 in England

  • Weltmeister: England
  • Finale: England - Deutschland 4:2 n.V.
  • Spiel um Platz 3: Portugal - UdSSR 2:1

WM 1970 in Mexiko

  • Weltmeister: Brasilien
  • Finale: Brasilien - Italien 4:1
  • Spiel um Platz 3: Deutschland - Uruguay 1:0

WM 1974 in Deutschland

  • Weltmeister: Deutschland
  • Finale: Niederlande - Deutschland 1:2
  • Spiel um Platz 3: Brasilien - Polen 0:1

WM 1978 in Argentinien

  • Weltmeister: Argentinien
  • Finale: Argentinien - Niederlande 3:1 n.V.
  • Spiel um Platz 3: Brasilien - Italien 2:1

WM 1982 in Spanien

  • Weltmeister: Italien
  • Finale: Italien - Deutschland 3:1
  • Spiel um Platz 3: Polen - Frankreich 3:2

WM 1986 in Mexiko

  • Weltmeister: Argentinien
  • Finale: Argentinien - Deutschland 3:2
  • Spiel um Platz 3: Frankreich - Belgien 4:2 n.V.

WM 1990 in Italien

  • Weltmeister: Deutschland
  • Finale: Deutschland - Argentinien 1:0
  • Spiel um Platz 3: Italien - England 2:1

WM 1994 in den USA

  • Weltmeister: Brasilien
  • Finale: Brasilien - Italien 3:2 n.E.
  • Spiel um Platz 3: Schweden - Bulgarien 4:0

WM 1998 in Frankreich

  • Weltmeister: Frankreich
  • Finale: Brasilien - Frankreich 0:3
  • Spiel um Platz 3: Niederlande - Kroatien 1:2

WM 2002 in Japan und Südkorea

  • Weltmeister: Brasilien
  • Finale: Deutschland - Brasilien 0:2
  • Spiel um Platz 3: Südkorea - Türkei 2:3

WM 2006 in Deutschland

  • Weltmeister: Italien
  • Finale: Italien - Frankreich 5:3 n.E.
  • Spiel um Platz 3: Deutschland - Portugal 3:1

WM 2010 in Südafrika

  • Weltmeister: Spanien
  • Finale: Niederlande - Spanien 0:1 n.V.
  • Spiel um Platz 3: Uruguay - Deutschland 2:3

WM 2014 in Brasilien

  • Weltmeister: Deutschland
  • Finale: Deutschland - Argentinien 1:0 n.V.
  • Spiel um Platz 3: Brasilien - Niederlande 0:3

WM 2018 in Russland

  • Finale: Frankreich - Kroatien
  • Spiel um Platz 3: Belgien - England

Weltmeister von 1930 bis 2014 im Überblick

JahrAustragungsortWeltmeister
1930UruguayUruguay
1934ItalienItalien
1938FrankreichItalien
1950BrasilienUruguay
1954SchweizDeutschland
1958SchwedenBrasilien
1962ChileBrasilien
1966EnglandEngland
1970MexikoItalien
1974DeutschlandDeutschland
1978ArgentinienArgentinien
1982SpanienItalien
1986MexikoArgentinien
1990ItalienDeutschland
1994USABrasilien
1998FrankreichFrankreich
2002Japan und SüdkoreaBrasilien
2006DeutschlandItalien
2010SüdafrikaSpanien
2014BrasilienDeutschland
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung