Italien-Talent Lorenzo Insigne in aller Munde

Von Tickerer: Sebastian Schramm
Samstag, 08.10.2011 | 11:11 Uhr
Lorenzo Insigne spielt in der 2. italienischen Liga und ist von Napoli an Pescara ausgeliehen
© Getty
Advertisement
La Liga
Sa13:00
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Premier League
Chelsea -
Stoke
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Everton (DELAYED)
Premier League
Watford -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Das italienische Talent Lorenzo Insigne weckt laut seinem Berater das Interesse aus halb Europa. Sein Vertrag beim SSC Napoli läuft allerdings noch bis 2016 (17.28 Uhr). Laut italienischen Medien ist Juventus an Mats Hummels interessiert. In den letzten Wochen soll der Dortmunder Verteidiger beobachtet worden sein (14.25 Uhr). Der niederländische Nationaltrainer Bert van Marwijk hat den FC Bayern in der "Causa Robben" harsch kritisiert (10.50 Uhr). Der Tag im Ticker.

18.28 Uhr: Und damit schließen wir den Ticker für heute. Macht Euch noch einen schönen Abend und haltet uns morgen wieder die Stange. Bis dahin, haut rein!

18.21 Uhr: Der Hamburger SV ist Meister! - Jedoch nur, wenn es um Präsenz im Internet geht. Wie "News aktuell" berichtet, lag der Bundesligadino im September mit 35 987 Nennungen deutlich vor den zweitplazierten Schalkern (32 084). Hintergrund: In der Rangliste geht es um die Präsenz in Blogs, Foren und Social-Media-Plattformen der einzelnen Vereine.

18.09 Uhr: Update (siehe 12.38 Uhr) Nochmal was Neues in Sachen HSV und Thorsten Fink. Wie die Schweizer Zeitung "Blick" berichtet, haben sch Hamburgs Sportdirektor Frank Arnesen und Fink zu Gesprächen am Frankfurter Flughafen getroffen. Der Coach des FC Basel informierte sofort seinen Verein und man beschloss gemeinsam, keine weiteren Gespräche mit dem HSV zu führen."Wir haben alles besprochen und festgelegt, dass es keinen Anlass gibt, über den Abgang von Thorsten Fink zu verhandeln.Die Absage ist erfolgt, und der HSV hat sie entgegengenommen", so FCB-Vizepräsident Bernhard Heusler.

17.50 Uhr: Die U-19-Nationalmannschaft hat sich vorzeitig für die Eliterunde der EM 2012 qualifiziert. Das Team um Coach Horst Hrubesch gewann gegen Nordirland mit 2:0. Mit unter den Torschützen: Der Schalker Julian Draxler.

17.28 Uhr: Wächst in Italien ein neuer Superstar heran? Lorenzo Insigne vom Zweitligisten Pescara ist im Moment in aller Munde. In dieser Woche debütierte der 1,63-Meter-Spieler für die italienische U 21 und zeigte beim 7:2-Sieg gegen Liechtenstein eine Glanzleistung. Insigne traf doppelt und legte drei Tore vor. Und auch in der Liga zeigt der von Napoli ausgeliehene Offensivallrounder tolle Leistungen. Unter Trainerlegende Zdenek Zeman schoss er in sechs Spielen zwei Tore und bereite vier mustergültig vor. Sein Berater Fabio Andreotti kommt nicht mehr zur Ruhe: "Mein Telefon glüht - und das nicht erst seit dem U-21-Spiel", sagt er bei "calciomercato.com". "Es gibt bereits viele Anfragen für Lorenzo: Zwei Serie-A-Topklubs haben sich informiert, außerdem gab es Anfragen aus Deutschland und England. Trotzdem: Lorenzo hat einen Vertrag bei Napoli bis 2016, sein Traum ist es zusammen mit Cavani und Lavezzi zu spielen."

17.08 Uhr: Waka, waka, Freunde! Wie die "Abendzeitung" berichtet, hat Shakira bei der WM 2010 durch ihren Hüftschwung, vor allem bei den Männern, einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Das Organisationskomitee der EM 2012 würde am liebsten mit der schönen Sängerin das Turnier eröffnen. Besser geht's doch nicht, oder? Shakira tanzt, Deutschland gewinnt!

16.54 Uhr: Kleine Verletzten-Meldung aus Italien. Kevin-Prince Boateng musste ein Trainingsspiel des AC Milan abbrechen. Im Spiel gegen Milans Primavera-Team (2. Mannschaft) plagte sich Boateng mit Knöchelproblemen herum. Nette Info: Beim 6:0-Sieg war auch Filippo Inzaghi mit von der Partie und hat zwei Hütten gemacht!

16.33 Uhr: Was der Manuel Neuer da gestern wieder gezeigt hat, war ja die reinste Freude. Tolle Paraden, dazu ein unglaubliches Umschaltspiel mit zentimetergenauen Abwürfen. Mehmet Scholl ist begeistert: "Was soll man dazu sagen? Unfassbar! Manuel wartet ab, ohne Angst, vertraut auf seine Reflexe." Neuer hingegen bleibt bescheiden: "Irgendwo muss es halt anfangen. Das haben sie vorne super gemacht, sonst wären die Tore auch nicht gefallen"

16.16 Uhr: Video Für die EM qualifiziert, aber einen Superstar verloren? In England ist die Rote Karte von Wayne Rooney ein heiß diskutierstes Thema. War aber auch übel das Foul. Was? Ihr habt es noch nicht gesehen? Rooneys Rote Karte in Montenegro

16.01 Uhr: Alarm beim DFB? Wie die "Bild" berichtet, buhlt der türkische Verband angeblich seit über einem Jahr an acht Talenten, die bis jetzt für Deutschland gespielt haben. Emre Can, Samed Yesil, Okan Aydin, Koray Günter, Kaan Ayhan, Koray Kacinoglu, Levent Aycicek und Robin Yalcin sollen, wenn es nach den Türken geht, möglichst bald für ihre Nationalmannschaft auflaufen. Joachim Löw zu den Abwerbeversuchen: "Wir sagen zu den Spielern, dass sie diese Entscheidung in ihrem Herzen treffen müssen. Wir führen Gespräche, würden aber nie einen Spieler unter Druck setzen. Wir akzeptieren die Entscheidungen, die sie fällen, weil auch der Familienrat immer eine ganz wichtige Rolle spielt."

15.43 Uhr: Update Und wieder was Neues in Sachen Niederlande vs. FC Bayern. Bert van Oostveen, Direktor des Verbandes, sagte, er verstehe die Emotionen, die im Anschluss an ein Spiel entstünden. Es sei aber "keine Frage", dass man gegen die Bayern spielen werde. "Wir haben mit Bayern auf der Grundlage von Vernunft eine klare Absprache getroffen. Der KNVB respektiert diese Vereinbarung", sagte Oostveen. Ob dies auch die Bayern noch tun, bleibt abzuwarten (siehe 12.50 Uhr).

15.23 Uhr: Interssant, interessant! Wie das englische Blatt "Sun" berichtet, wollte FC-Arsenal-Teamchef Arsene Wenger im Sommer Yoann Gourcuff zu den Gunners lotsen. Der Coach war angeblich bereit, 20 Millionen Euro auf den Tisch zu packen. Einziger Haken: Goucuff musste sich einer Knie-Operation unterziehen und Wenger nahm Abstand von einer Verpflichtung.

15.10 Uhr: Ein paar nette Pressestimmen aus der Türkei:

  • "Go home, Hiddink" ("Takvim")
  • "Der Koch ist nicht der Richtige. Die Rechnung muss Hiddink bezahlen" ("Hürriyet")
  • "Aus dieser Elf kann man nicht mal Zaziki machen" ("Star")

14.58 Uhr: Video Ich bin ja ein Liebhaber des schönen Fußballs. Freunde, schaut Euch dieses Video an! Xavi, Silva und Co. haben mal wieder Pässe ausgepackt. Spaniens Sieg gegen Tschechien im Video!

14.40 Uhr: Diese teuflische Schambeinentzündung! Hannovers Leon Adreasen könnte, wenn keine Besserung mehr eintritt, seine Karriere vorzeitig beenden. "Es geht ihm gut, aber er kann nach wie vor keine fußballerische Belastung machen. Es ist deshalb nicht abzusehen, wann er wieder dabei ist", so 96-Trainer Mirko Slomka zur "Bild". Nächsten Samstag soll der Däne aus seiner Heimat wieder nach Hannover reisen.

14.25 Uhr: Laut "Gazzetta dello Sport" hat Juventus BVB-Verteidiger Mats Hummels auf seiner Liste ganz weit oben stehen. Juve denkt trotz der Tabellenführung in der Serie A schon länger über einen neuen Innenverteidiger nach, denn Italiens Nationalspieler Giorgio Chiellini könnte in Zukunft fest als Linksverteidiger verwendet werden. Dann blieben Coach Antonio Conte nur noch Andrea Barzagli und Leonardo Bonucci als Innenverteidiger. Bisher galt Sao Paolos Luiz Rhodolfo als heißester Kandidat, Hummels soll die Bianconeri bei ihren Beobachtungstouren aber von Mal zu mal mehr überzeugt haben. Juve-Scouts sollen gestern erneut in Istanbul gewesen sein, um Hummels (in diesem Fall vergeblich) zu beobachten.

14.04 Uhr: Neues in Sachen Bernd Leno! Gegenüber der "Bild" zeigt sich der 19-jährige Torhüter vom Bayer-Angebot geschmeichelt: "Es ist eine Ehre für mich, dass Bayer mich fest verpflichten will. Sie haben mir das Vertrauen für die Champions League gegeben, als ich noch kein Erstliga-Spiel hatte. Ich fühle mich wohl und könnte mir vorstellen, zu bleiben." Unter der Woche wurde bekannt, dass Leverkusen angeblich rund fünf Millionen Euro für den Leih-Keeper aus Stuttgart bezahlen will.

 

Seite 2: Van Marwijk über FCB: "Das ist beinahe asozial!"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung