Gomez: "Bin hier nicht auf Kulturreise!"

Von Tickerer: Sebastian Schramm/Norbert Pangerl
Dienstag, 13.09.2011 | 09:22 Uhr
Mario Gomez will kein Spanisch sprechen. Der Ausflug nach Villarreal ist ja auch keine "Kulturfahrt"
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
CSL
Live
Beijing Renhe -
Dalian Yifang
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Mario Gomez ist in Spanien nicht zur "Kulturreise" unterwegs. Rafael van der Vaart schießt nach der Nicht-Nominierung für die Europa League gegen Trainer Redknapp (12.54 Uhr). FC Bayern-Mittelfeldstratege Bastian Schweinsteiger will in dieser Saison die spanische Dominanz brechen und die Champions-League und den Europameisterschaft nach Deutschland holen (9.40 Uhr). Peter Hyballa ist von der Alemannia Aachen beurlaubt worden (10.57 Uhr). Der Tag im Ticker.

18.10 Uhr: So, das war's für heute von Rund um den Ball. Ich wünsche allen einen interessanten Champions-League-Abend und hoffe, dass ihr auch morgen wieder am Start seid. Servus und auf Wiederschaun.

18.05 Uhr: Daniel Beichler kam als österreichischer Hoffnungsträger zur Hertha, konnte sich dort jedoch nicht durchsetzen. Nacheinander wurde er an St. Gallen, Duisburg und jetzt Ried verliehen. Für den österreichischen Pokalsieger traf er im ersten Spiel auch gleich, im Interview mit "laola1.at" gab er bekannt, dass er seit Januar keinen Kontakt mehr mit Babbel habe, trotzdem schließe er mit Hertha noch nicht ab. "Ich weiß nicht, wie er jetzt über mich denkt, aber ich würde nicht sagen, dass das Kapitel abgeschlossen ist", so der 22-Jährige.

17.52 Uhr: Ex-West-Ham-Spieler Manuel Da Costa muss sich in England vor Gericht verantworten. Der 25-Jährige soll im Oktober 2010 eine 21-Jährige in einem Club geschlagen und sexuell belästigt haben. Wie die "Daily Mail" berichtet, werden für den Prozess zunächst vier Tage angesetzt. Da Costa steht mittlerweile bei Lokomotive Moskau unter Vertrag.

17.35 Uhr: Am Wochenende verursachte Köln-Kapitän Pedro Geromel zwei Elfmeter gegen den Club aus Nürnberg. Insgesamt schon Nummer acht und neun - und das in nur 93 Bundesligaspielen. Die Kölner haben vermutlich also jetzt zehn Spiele Zeit, bis der Brasilianer wieder zuschlägt.

17.14 Uhr: Die mit vier Siegen in die Premier League gestartete Mannschaft von Manchester City bangt vor dem Champions-League-Spiel am Mittwoch gegen den SSC Neapel (20.30 im LIVE-TICKER und bei Sky) um den Einsatz von Gareth Barry und James Milner. Während Barry mit einer Knöchelverletzung kämpft, zog sich Milner im Spiel gegen Wigan eine Gehirnerschütterung zu.

16.53 Uhr: BREAKING NEWS Schönen Nachmittag allerseits auch von meiner Seite. Weiter geht's gleich mit einer Meldung aus unserem Nachbarland Österreich. Dort hat Nationaltrainer Didi Constantini mit sofortiger Wirkung sein Amt niedergelegt. Der Vertrag des 56-Jährigen lief ursprünglich noch bis Dezember, sollte aber nach den schlechten Leistungen in der EM-Quali nicht verlängert werden. "Es war eine schöne Zeit als österreichischer Teamchef", wollte Constantini dann auch nicht nachkarten und sagte Servus. Interimsweise übernimmt nun Sportdirektor Willi Ruttensteiner das Team für zwei Spiele.

16.30 Uhr: So Freunde, ich übergebe an den Kollegen Pangerl. Viel Spaß noch, bleibt uns treu!

16.25 Uhr: Kurz vor dem Spiel gegen den FC Villarreal (Mi., ab 20.30 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky) zeigt sich Mario Gomez leicht angesäuert. Auf die Frage eines Journalisten, ob er nicht mal auf Spanisch antworten könne, erwiderte der Stürmer nur lapidar: "Ich weiß nicht, warum der Wunsch so groß ist, dass ich auf Spanisch antworte. Ich bin hier nicht zur Kulturreise, sondern um das Spiel zu gewinnen."

16.08 Uhr: Update Zurück zum Fall FC Sion von heute Mittag (12.00 Uhr). Soeben hat die UEFA entschieden, dass die Schweizer nicht an der Europa League teilnehmen werden. Damit ist der Weg frei für den schottischen Klub Celtic Glasgow. Grund für den Ausschluss war das unerlaubte Einsetzen neuverpflichteter Spieler.

15.58 Uhr: Kurz vor dem Auftakt der Champions League hat Wolfgang Holzhäuser, Geschäftsführer von Bayer Leverkusen, eine erste Bilanz der Ära Michael Ballack gezogen. "Unsere Rechnung ist bisher nicht aufgegangen, weil wir Michael Ballack nicht als Ergänzungsspieler, sondern als Stammspieler mit einer gewissen Führungsqualität geholt haben", erklärte Holzhäuser der "dpa". Dennoch glaubt er, dass "er uns vielleicht in der ein oder anderen Situation noch mehr helfen kann, als viele glauben."

15.45 Uhr: Heung-Min Son steht möglicherweise kurz vor der Rückkehr ins Team vom Hamburger SV. Drei Wochen nach seinem Außenbandanriss nahm der Südkoreaner wieder am Mannschaftstraining teil. "Ich bin froh, der Kleine läuft schon wieder richtig gut", so Coach Michael Oenning.

15.32 Uhr: Blogs@spox Bei Paris St. Germain reift eine goldene Generation heran. Ihr Aushängeschild: Ein Ballzauberer, der wie im Vorbeigehen pro Spiel ein Tor erzielt. Der neue Zidane?

15.20 Uhr: Jürgen Klinsmann hat im Zuge der Vorbereitung auf die WM-Qualifikation mit der amerikanischen Nationalmannschaft neue Länderspiele festgesetzt. Am 8. Oktober geht es gegen Honduras, drei Tage später gegen Ecuador. Des Weiteren plant Klinsmann die Spieler, die in der MLS untergebracht sind, für deren Saisonpause als Trainingsgäste bei europäischen Klubs zu "parken".

15.06 Uhr: Der Pressesprecher von Bayer Leverkusen, Dirk Mesch, hat bestätigt, dass Michael Ballack im Vorfeld der Partie gegen den FC Chelsea (ab 20.30 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky) offiziell verabschiedet wird: "Ja, es wird diese Ehrung geben. Das war Chelseas Wunsch. Die UEFA hat es heute Morgen genehmigt."

14.58 Uhr: Video Torhüter sind ja sowieso eine besondere Spezies, aber was sich dieser weißrussische Bursche erlaubt, ist echt die Krönung. Ein ganz besonderes Eigentor.

14.50 Uhr: Der deutsche Nationalspieler Sami Khedira steht kurz vor der Rückkehr ins Team von Real Madrid. Nach seinen Rückenproblemen reiste der ehemalige Stuttgarter mit der Mannschaft zum Champions-League-Spiel gegen Dinamo Zagreb (Mi., ab 20.30 im LIVE-TICKER und bei Sky). Definitiv ausfallen werden Nuri Sahin, Hamit Altintop und Kaka.

14.25 Uhr: Video Pep Guardiola sieht im AC Milan einen Gegner der Extraklasse und erwartet pure Spannung. Ein Ex-Bayern-Profi will Barca das Fürchten lehren und Arsene Wenger verspricht das reinste Offensiv-Spektakel. Alles nur bei SPOX.TV!

14.15 Uhr: Mohammed Abdellaoue steht für die Europa-League-Partie gegen Standart Lüttich (Do., ab 18.45 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky) zur Verfügung. Am Dienstag bestand er einen Härtetest. Der Norweger laborierte zuletzt an einer Oberschenkelverletzung. "Es sieht gut aus, ich habe nichts mehr gespürt", so der 96-Stürmer. Am Mittwoch nimmt er wohl wieder am Mannschaftstraining teil.

14.07 Uhr: Rio Ferdinand wird beim Champions-League-Spiel gegen Benfica Lissabon (Mi., ab 20.30 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky) geschont. Zuletzt war der 32-Jährige am Oberschenkel verletzt und feierte erst am Wochenende wieder sein Comeback.

14.00 Uhr: Die DFL um Geschäftsführer Holger Hieronymus hat beschlossen, dass auch in Zukunft umfangreiche Spieldaten aus der 1. und 2. Bundesliga veröffentlich werden. "Spieldaten bilden in der heutigen Zeit eine unverzichtbare Arbeitsgrundlage für die sportliche Leitung in den Klubs und bieten gleichzeitig einen Mehrwert für die Öffentlichkeit", so Hieronymus. "Um die Verwertung der Spieldaten künftig noch weiter zu optimieren, werden wir den Dialog mit unseren Vertragspartnern, insbesondere den Klubs und den Medien, noch weiter intensivieren", sagte Impire-Vorstandsmitglied Harald Keilbach.

13.45 Uhr: Gegen den FC Arsenal (ab 20.30 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky) will Borussia Dortmund den ersten wichtigen Sieg einfahren. Nach der Zwangspause von Mario Götze am Wochenende, sieht er realistische Chancen auf einen Sieg: "Ich glaube, das offensive Spiel von Arsenal liegt uns eher. Trotzdem müssen wir aufpassen. Die Engländer sind extrem stark, haben jede Menge individuelle Qualität." Großen Respekt vor den Dortmundern und Götze hat allen voran Arsene Wenger. Nicht nur er weiß, welches Talent er ist, denn in den kommenden Monaten spielt Götze im Schaufenster Champions League.

13.30 Uhr: Vor dem Spiel von Bayer Leverkusen gegen den FC Chelsea (ab 20.30 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky) sorgt Sydney Sam für mächtig Wirbel. Grinsend steht er vor einem Blues-Trikot und zeigt mit gesenktem Daumen, was er von den Londonern hält. In der heutigen Internet-Zeit landet so etwas natürlich schnell auf Facebook. Steht dann noch "Who the f*** is Chelsea?" als Kommentar darunter, scheint das Glück perfekt. Laut Sam ist aber alles Halb so wild. "Das hat jemand reingeschrieben und das Bild entstand vor der Auslosung der Gruppen!"

13.00 Uhr: Du hast riesigen Spaß am Fußball? Du wolltest schon immer mal unter professionellen Bedingungen trainieren? Du willst hinter die Kulissen eines Bundesligisten blicken und bei einem Bundesliga-Spiel live dabei sein? Dann bewirbt Dich jetzt zusammen mit Deinem besten Freund bzw. Deiner besten Freundin bei den DB Fußball Camps und erlebe ein unvergessliches Wochenende, an dem Fußballträume wahr werden!

12.54 Uhr: Rafael van der Vaart von den Tottenham Hotspur wurde aufgrund einer Achillesfersenverletzung nicht für die Gruppenphase der Europa League nominiert. Sehr erfreut zeigt er sich darüber nicht: "Der Verein hätte das aber wenigstens mit mir absprechen können. Das ist ärgerlich", sagte van der Vaart auf seiner Homepage, der nach eigener Aussage schon im Ligaspiel am Sonntag gegen Liverpool auf dem Platz stehen könnte. "Das ist schon eine seltsame Situation", so der ehemalige Hamburger. Damit könnte er erst in der zweiten Gruppenphase des Europapokals eingreifen. Gleichzeitig stellte er in England ein gewisses Desinteresse für die Europa League fest. "In England ist die Europa League total nebensächlich, die Leute wollen nur die Premier League sehen."

Seite 2: Schweinsteiger will alle Titel gewinnen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung