Der Fußball-Tag im Ticker

Macht sich Guardiola zum Sportdirektor?

Von Tickerer: Jonas Wäckerle
Montag, 28.12.2009 | 09:06 Uhr
Pep Guardiola hat mit dem FC Barcelona schon alle möglichen Titel geholt
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Pep Guardiola könnte beim FC Barcelona Sportdirektor werden und dafür seinen Co-Trainer Tito Vilanova zum Chefcoach machen (15.59 Uhr), Luca Toni möchte schon am Samstag für den AS Rom auflaufen (11.44 Uhr), Jerome Boateng lehnt eine vorzeitige Vertragsverlängerung ab und ist damit im Sommer für zwölf Millionen Euro zu haben (9.10 Uhr), und der SC Freiburg hat einen neuen Stürmer aus dem Senegal (14.22 Uhr). Die News und Gerüchte rund um den Ball.

17.35 Uhr: Das war's für heute mit News und Gerüchten aus der Welt des Fußballs. Morgen geht's weiter. Servus aus München!

17.29 Uhr: Arsene Wenger ärgert sich immer noch über den niederländischen Verband, da deren Ärzte die Schwere der Verletzung von Robin van Persie nicht erkannt hatten. Arsenals Anwälte entscheiden noch, ob sie den Verband verklagen möchten. Arsene Wenger wird bei "Skysports" folgendermaßen zitiert: "Es muss etwas passieren, und wir werden so weit wie möglich gehen. Hoffentlich können wir ein Exempel für die Zukunft statuieren."

17.10 Uhr: Roberto Mancini, neuer Trainer bei Manchester City, möchte unbedingt, dass Robinho langfristig bei den Citizens bleibt und für seinen Verein Geschichte schreibt. Der "Sun" sagte Mancini: "Es ist mir sehr wichtig, dass Robinho hier bleibt. Er kann sich hier einen Platz in der Geschichte des Vereins erarbeiten."

16.53 Uhr: Der FC Chelsea liegt zur Pause zu Hause mit 0:1 gegen den FC Fulham zurück: Hier geht's zum User-Talk.

16.40 Uhr: Der FC Liverpool lässt laut "Daily Mail" Andrea Dossena für gut zwei Millionen Euro ziehen. Wahrscheinlich wäre demnach ein Wechsel zu Zenit St. Petersburg. Damit würden die Reds mehr als fünf Millionen Euro weniger bekommen, als sie für Dossena an Udinese überwiesen hatten. Die Einnahmen sollen sofort wieder in den norwegischen Offensivspieler Erik Huseklepp von Brann Bergen investiert werden.

16.19 Uhr: Hannover 96 kann im ersten Punktspiel des kommenden Jahres am 16. Januar gegen Hertha BSC Berlin wohl doch auf Constant Djakpa zurückgreifen. Der 23-Jährige wurde vom ivorischen Nationaltrainer Vahid Halilhodzic nicht in den finalen Kader für den Afrika-Cup vom 10. bis zum 31. Januar in Angola berufen und soll nach Vereinsangaben am kommenden Sonntag nach Hannover zurückkehren.

15.59 Uhr: Zuletzt gab es Gerüchte über die Zukunft von Pep Guardiola beim FC Barcelona. Nachdem Guardiola schon alles mit den Katalanen erreicht hat, wurde über seinen Verbleib oder einen Wechsel nach Italien spekuliert. Nun wirft die "AS" eine dritte Möglichkeit in den Raum: Guardiola könnte beim FC Barcelona das Amt der Sportdirektors von Txiki Begiristain übernehmen und gleichzeitig seinen Co-Trainer Tito Vilanova zum Cheftrainer machen. Eine Entscheidung über Guardiolas Zukunft fällt wohl erst im Frühjahr nach der Präsidentschaftswahl beim FC Barcelona.

15.38 Uhr: Der schottische Erstligist FC Motherwell hat Manager Jim Gannon nach vier Niederlagen in Serie entlassen. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

15.22 Uhr: Trainingsauftakt bei Hannover 96: Bei den Niedersachsen könnte in der Winterpause noch etwas passieren: Der "NP" sagte Sportdirektor Jörg Schmadtke geheimnisvoll: "Wir beobachten und wägen ab." Im Gespräch sind ein Innenverteidiger (Jan Simunek aus Wolfsburg hatte schon einen Kontakt zu 96 angedeutet) und ein kreativen Offensivspieler. Dabei stehen Lars Stindl und Alexander Baumjohann, den Coach Bergmann zuletzt als "tollen Spieler" bezeichnete, auf der Liste.

15.00 Uhr: Javier Zanetti möchte seine Karriere bei Inter beenden und trotz eines Angebots seines Ex-Klubs CA Banfield nicht vorzeitig nach Argentinien zurückkehren: "Ich werde bis zum Ende meiner Karriere bei Inter bleiben, die Fans können beruhigt sein."

14.50 Uhr: Der im November bei Peterborough entlassene Darren Ferguson, Sohn von Sir Alex Ferguson, könnte schon bald einen neuen Job haben. Laut "DailyStar" ist Ferguson beim FC Reading und Sheffield Wednesday im Gespräch.

14.30 Uhr: In der Premier League rollt der Ball auch schon wieder. Derzeit führt Tottenham mit 1:0 gegen West Ham. Hier geht's zum User-Talk mit Live-Ticker.

14.22 Uhr: Update zu Pappis Cisse (12.58 Uhr): Der SC Freiburg hat die Verpflichtung des Stürmers am Rande des Trainingsauftakts bestätigt. Über die Ablösesumme - die "L'Equipe" hatte über 1,6 Millionen Euro spekuliert - wurde nichts bekannt.

14.15 Uhr: Nach rund einem Monat Pause könnte Kaka am Sonntag im Ligaspiel gegen Osasuna sein Comeback geben. Der Brasilianer sagte der "AS": "Ich bin komplett geheilt. Ich habe keine Schmerzen mehr und hoffe, dass ich diese Woche wieder mit der Mannschaft trainieren kann."

13.55 Uhr: David Beckham ist heute in Mailand gelandet und soll schon am Nachmittag am Mannschaftstraining teilnehmen. Englands Nationaltrainer Fabio Capello sagte unterdessen zur "Gazzetta dello Sport", dass er Beckham für die WM in Südafrika nominieren werde, wenn dieser beim AC Milan regelmäßig zum Einsatz komme.

13.40 Uhr: Zum Trainingsauftakt bei Union Berlin begrüßte Trainer Uwe Neuhaus heute auch einen Gastspieler: Paul Thomik, zuletzt beim VfL Osnabrück unter Vertrag, bestreitet ein Probetraining bei den Eisernen.

13.30 Uhr: Verleiht Real Madrid Guti bis Saisonende? Besiktas Istanbul soll am Spanier interessiert sein. Und auch die Bolton Wanderers haben laut "Mirror" Interesse, den Mittelfeldspieler auf die Insel zu locken. Bei Bolton standen auch schon die ehemaligen Real-Spieler Fernando Hierro und Ivan Campo unter Vertrag.

13.10 Uhr: Neuer Job für Bernd Schuster? Wie die Zeitung "Star" berichtet, steht Bernd Schuster in Verhandlungen mit dem türkischen Verband und ist als Nachfolger von Nationaltrainer Fatih Terim im Gespräch. Am Bosporus wurden zuletzt auch schon Jogi Löw, Guus Hiddink und Giovanni Trapattoni gehandelt.

12.58 Uhr: Der SC Freiburg ist laut "L'Equipe" an dem Stürmer Papiss Cisse vom FC Metz interessiert. Der Senegalese erzielte für den französischen Zweitligisten in 53 Ligue-2-Spielen 23 Tore. Als Ablösesumme werden 1,6 Millionen Euro genannt.

12.40 Uhr: Der Brasilianer Andre Lima steht noch immer bei Hertha BSC unter Vertrag und könnte im Januar zurückkehren, falls sein aktueller Verein Botafogo den Stürmer nicht weiter ausleihen oder kaufen will. Lima möchte gerne in Brasilien bleiben und wird von der "BZ" folgendermaßen zitiert: "Ich weiß nicht, was mein Schicksal sein wird. Jeder weiß, dass ich am liebsten bei Botafogo bleiben möchte. Alles hängt von den Verhandlungen mit Hertha ab."

12.22 Uhr: Update zum bevorstehenden Toni-Wechsel (11.46 Uhr): Auch die Roma gibt sich keine Mühe mehr, den bevorstehenden Vertragsabschluss zu verheimlichen. "Wir haben noch nicht unterzeichnet, doch es geht nur noch um Details", sagte Sportdirektor Gian Paolo Montali.

12.10 Uhr: Eintracht Frankfurts Trainer Michael Skibbe hat die Hoffnung auf einen Winterneuzugang aufgegeben. Er erwarte keinen Neuzugang mehr für diese Position, sagte Skibbe im Interview mit der "FAZ". Auch eine Verpflichtung des brasilianischen Spielmachers Lincoln sei "komplett durch".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung