Fussball

Regionalligaspiel RWO gegen BVB abgesagt

SID
Rot-Weiß Oberhausen gegen Borussia Dortmund II wurde abgesagt

Die Sperrung der Südtribüne im Dortmunder Stadion hat sich möglicherweise auf den Spielbetrieb in der Regionalliga West ausgewirkt. Wie der Westdeutsche Fußballverband am Mittwoch mitteilte, wurde die für Samstag geplante Partie zwischen Rot-Weiß Oberhausen und der U23 von Borussia Dortmund "aus sicherheitstechnischen Gründen abgesetzt".

Wie es auf der Internetseite des Verbandes heißt, sei die Absage nach Abstimmung mit der Polizei und der Stadt Oberhausen sowie der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze nach Rücksprache mit den beiden Vereinen vorgenommen worden. Wegen einer Großveranstaltung in Oberhausen, einer Rede des türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim, seien "einige Sicherheitskräfte gebunden".

Nach der Sperrung der rund 25.000 Zuschauer fassenden Stehtribüne für das Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag hatten etliche BVB-Fans geplant, die Zweitvertretung zu unterstützen.

Alle Fußball-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung