Nach vier Niederlagen in Folge

Essen trennt sich von Fascher

SID
Dienstag, 31.03.2015 | 19:33 Uhr
Marc Fascher ist nicht länger Trainer von Rot-Weiss Essen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Rot-Weiss Essen hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Marc Fascher und Co-Trainer Stefan Kühne getrennt. Das gab der deutsche Meister von 1955 am Dienstag bekannt.

Einzelheiten will der Verein am Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz mitteilen.

RWE ist Tabellensechster der Regionalliga West, der Klub hat die Aufstiegsplätze nach vier Niederlagen aus den letzten sechs Spielen aus den Augen verloren.

Der Kader von Rot-Weiss Essen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung