Sonntag, 29.03.2015

Von der Regionalliga in den Profi-Basketball

RheinStars Köln gelingt Durchmarsch

Die RheinStars Köln haben den Durchmarsch in die 3. Basketball-Liga (ProB) geschafft. Der ambitionierte Klub, bei dem Europameister Stephan Baeck als Geschäftsführer die Fäden zieht, sicherte sich in der Regionalliga West durch ein 82:62 gegen den BSV Wulfen die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg.

Die Rheinstars Köln spielen in der nächsten Saison drittklassig
© getty
Die Rheinstars Köln spielen in der nächsten Saison drittklassig
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Mittelfristig wollen die Kölner in die Bundesliga.

"Unglaublich! Das Publikum hat uns heute zum Sieg und zur Meisterschaft getragen. Ich bedanke mich bei allen Spielern, Trainern, Partnern, Sponsoren und Helfern, die das möglich gemacht haben. Das Wichtigste: Köln sieht in der nächsten Saison wieder Profi-Basketball. Das ist der verdiente Lohn für harte Arbeit", sagte Baeck. Die Kölner waren erst im Vorjahr in die Regionalliga aufgestiegen.

Die BBL in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
In der Lanxess Arena rechnet Stephan Baeck mit 2500 bis 3000 Zuschauern

RheinStars Köln vor Premiere in der Arena

Lukas Podolski ist Köln immer noch sehr verbunden

Podolski neuer Gesellschafter der RheinStars

Johannes Strasser (l.) ist mit RheinEnergie Köln dreimal Pokalsieger und einmal Meister geworden

RheinStars Köln holen Johannes Strasser


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.